1. BL: Alster holt Dreier bei TSVMHamburgerinnen vergrößern Abstand auf Nicht-Play-off-Plätze auf elf Zähler

DM: Alster verteidigt Titel!Damen-Finale Final Four 2019: Club an der Alster – Düsseldorfer HC 4:2 n.P. (1:1; 1:1)

DM: Mülheim gegen den MHCHTCU-Herren schlagen UHC 5:2 / Mannheim kämpft RW Köln 3:2 (2:0) nieder

DM: Alster & DHC im FinaleUHC unterliegt Alster 0:5 / Hallenmeister Düsseldorf gewinnt 3:2 gegen den Mannheimer HC

····

1. BL: Alster holt Dreier bei TSVM

Hamburgerinnen vergrößern Abstand auf Nicht-Play-off-Plätze auf elf Zähler

20.10.2018 – Der vorletzte Feld-Spieltag 2018 startete am Samstag mit lediglich einem Spiel. Die Damen des Club an der Alster siegten beim TSV Mannheim erwartungsgemäß mit 4:0 (2:0). Die Hamburgerinnen siegten in Mannheim vor allem dank einer souveränen Defensivleistung um Torhüterin Helen Heitmann und Innenverteidigerin Hanna Granitzki, die ihre „sensationelle Leistung“ (so Alster-Trainer Manuel Altenburg) mit einem Tor zum zwischenzeitlichen 3:0 krönte. Mit diesem Dreier und der Niederlage der Rot-Weiss-Köln-Damen am Mittwoch gegen Düsseldorf (0:1) baute Alster als Vierter den Vorsprung auf die Nicht-Endrunden-Ränge auf elf Zähler nach acht von 14 Spielwochenenden aus.

» zur hockeyliga-Berichterstattung

Hauptpartner

Premium-Partner

 

 

 

Pool-Partner

 

 

 

Reise-Partner