UHC-Damen wollen EurocupFokus schon lang auf Hallen-Europapokal / Top-4 eng beieinander

DANAS: Unnötige Niederlage21. Juni in Velbert: Deutschland – Irland 1:2 (0:1)

Trotz Überlegenheit nur Remis20. Juni, HONAMAS in Köln: Deutschland – Großbritannien 1:1 (1:1)

"Eigene Stärken highlighten!"DANAS-Bundestrainer Xavier Reckinger zur WM-Vorbereitung und vor dem FOUR NATIONS CUP in Grünwald

····

UHC-Damen wollen Eurocup

Fokus schon lang auf Hallen-Europapokal / Top-4 eng beieinander

21.02.2018 - Ab Freitag, den 23. Februar, vertritt der Deutsche Hallenhockey-Meister der Vorsaison, der UHC Hamburg, die deutschen Farben beim EuroHockey Indoor Club Cup 2018 der Damen im schottischen Dundee. In der Vorrunde geht es zunächst gegen den österreichischen Meister SV Arminen Wien, den spanischen Vertreter Club de Campo aus Madrid sowie die Gastgeber von den Dundee Wanderers. Für die UHC-Damen hat der Europapokal, laut Trainer Claas Henkel, besonderen Stellenwert.

„Nachdem für uns absehbar war, dass es in dieser Bundesliga-Saison schwer werden würde, haben wir früh unsere Europacup-Kampagne gestartet und uns jetzt schon lange auf dieses Turnier vorbereitet“, so Henkel. „Das hat aus unserer Sicht auch gut funktioniert. Wir stehen jetzt da, wo wir stehen müssen und wollten, gehen in Schottland mit unserem aktuell besten und gut vorbereiteten Kader an den Start.“

Auch beim UHC ist man sich bewusst darüber, dass es in der jüngeren Vergangenheit immer schwerer geworden ist, den europäischen Titel nach Deutschland zu holen. Henkel: „Das haben wir ja selbst 2015 gemerkt. Die Top-4 sind praktisch auf Augenhöhe. Aber das ändert an unserer Zielsetzung praktisch nichts und macht die Aufgabe ja nur noch reizvoller.“ Im Halbfinale erwartet er neben seinem Team die Niederländerinnen vom AH&BC Amsterdam mit der ehemaligen DHB-Nationalmannschaftskapitänin Julia Müller, den weißrussischen Meister GHC Ritm Grodno, der sich fast ausschließlich aus dem Nationalteam besteht, sowie aus der eigenen Gruppe die Madrileninnen.

>> Zum EHF-Videokanal mit allen Livestreams des Hallen-Europapokal

>> Zur Eventseite von EuroHockey

Hauptpartner

Premium-Partner

 

 

 

Pool-Partner

 

 

 

Reise-Partner