Mo Fürstes lautes ServusMit riesigem Zuspruch von Fans und Weggefährten gab der Doppel-Olympiasieger seinen Abschied

Sachbearbeitung (w/m/d) gesuchtFür Maßnahmen und Projekte im Themenfeld Engagementförderung mit Fokus auf „junges Engagement“

2. Bundesliga: RRK-Damen obenRüsselsheim feiert Aufstieg / BW Köln und Großflottbek vor einem Finale

Peter Hippler im 400er ClubDer Essener Schiedsrichter leitete sein 400. Bundesligaspiel am Sonntagabend in Düsseldorf

····

Moritz Fürste sagte gar nicht leise Servus

Mit riesigem Zuspruch von Fans und Weggefährten gab der Doppel-Olympiasieger seinen Abschied

10.09.2019 - Doppel-Olympiasieger Moritz Fürste hat am Samstag in seinem UHC sein Abschiedsspiel zelebriert. Unter riesigem Zuspruch von ehemaligen Hockey- und generell Sport-Weggefährten zog der zweifelsfrei bekannteste Hockeyspieler seiner Generation noch einmal alle in seinen Bann. Die über 2.000 Zuschauer am Wesselblek hatten ihre Freude an dem bunten, emotionalen Event, bei dem es ein Wiedersehen mit Bernhard Peters als Coach, mit zahlreichen Olympiasiegern und Weltmeistern, wie den Wess-Brüdern, Jan Marco Montag, Björn Emmerlin, Christian Schulte und vielen, vielen mehr gab. Hockey.de dankt Reinhard Breitenstein für die schönen Bilder!

Hauptpartner

Premium-Partner

 

 

 

Pool-Partner

 

 

 

Reise-Partner