Jugend-DM: HTCU komplett dabeiQualifikationen für Deutsche Hallenmeisterschaften im männlichen Bereich

Dem Olympiasieger getrotztFIH Pro League Herren in Krefeld: Deutschland - Argentinien 9:8 n.P. (3:3; 1:0)

Unglückliches 1:2 vs. ARGDHB-Damen verlieren in Krefeld in der Pro League durch zwei späte Eckentreffer

Ideale Win-Win-SituationIn Baden-Württemberg sorgt ein neues Leistungssportkonzept für "Förderung aus einem Guss"

····

Jugend-DM: HTCU komplett dabei

Qualifikationen für Deutsche Hallenmeisterschaften im männlichen Bereich

20.02.2017 - Wie im weiblichen Bereich, wo sich 19 Vereine für die Deutschen Hallenmeisterschaften der Jugend qualifizierten, so war auch bei den Jungen eine große Bandbreite festzustellen. Immerhin 18 Clubs konnten sich bei den Endrunden der Regionalliga West, bei den Nord-Ost-Meisterschaften und bei den Süddeutschen Meisterschaften ein Ticket für die Meisterschaftsturniere am 4./5. März der Männlichen Jugend A (beim TC Blau-Weiss Berlin), der Männlichen Jugend B (beim HC Georgsmarienhütte) und der Knaben A (beim Kreuznacher HC) ergattern. Den Sprung in allen drei männlichen Altersklassen schaffte lediglich der HTC Uhlenhorst Mülheim, immerhin je zwei DM-Qualifikanten können Mannheimer HC, Harvestehuder THC, SC Frankfurt 80 und Münchner SC verbuchen. Weitere 13 Vereine haben je ein Team durchgebracht.

Beide Geschlechter zusammen betrachtet sind 28 Vereine bei den Deutschen Meisterschaften vertreten. Am meisten Teilnehmer stellt der HTC Uhlenhorst Mülheim, der in fünf von sechs Altersklassen dabei ist. Vier Teams stellt der Mannheimer HC, je drei Mannschaften haben Harvestehuder THC und Münchner SC im Rennen. Der Großflottbeker THGC brachte ebenfalls in drei Altersklassen Teams zur Endrunde - alle trainiert von Marcel Thiele.

» Zur Sonderseite DM Jugend​​​

Hauptpartner

Premium-Partner

 

 

 

Pool-Partner

 

 

 

Reise-Partner