2.BL: GTHGC bei VerfolgernEinige Topspiele am vierten Saisonwochenende / Herren mit 15 Spiele, neun bei Damen

2.BL: Limburg ohne SiegWichtige Erfolge für Aufsteiger Hannover und Düsseldorf / Obermenzing klettert

1. BL: MHC rückt Tabelle geradeMannheimerinnen siegen in München souverän mit 6:1 (2:0) und stehen wieder auf Platz zwei

Saisonfinale Team Germany 60+Jubiläumsländerspiele und Ehrungen bei der Jahresversammlung in Hannover

····

2. Bundesliga: Flottbeker Herren bei den Verfolgern gefordert

Einige Topspiele am vierten Saisonwochenende / Herren mit 15 Spiele, neun bei Damen

28.09.2018 – Am vierten Spielwochenende in der 2. Bundesliga stehen bei den Herren vor allem in der Nord-Gruppe Topduelle an. So muss Spitzenreiter Großflottbek seine Position bei den direkten Verfolgern Gladbach und Neuss verteidigen. Im Süden will Frankfurt Tabellenspitze und weiße Weste behalten. Bei den Damen überraschen bislang vor allem die Aufsteiger. In Berlin treffen mit Spitzenreiter TC Blau-Weiss und Nürnberger HTC nicht nur zwei Neulinge aufeinander, sondern auch zwei bislang ungeschlagene Mannschaften. Insgesamt stehen 15 Partien bei den Herren und neun Spiele bei den Damen auf dem Programm.

» 2. Liga Damen

» 2. Liga Herren

Hauptpartner

Premium-Partner

 

 

 

Pool-Partner

 

 

 

Reise-Partner