WM: Aus gegen Olympia-ZweitenWM-Viertelfinale in Bhubaneswar: Deutschland – Belgien 1:2 (1:1) / WM als Fünfter beendet

2.BL: Doppeleinsatz für alleNur Nürnberg und Darmstadt haben keine zwei Aufgaben am Wochenende

1.BL: Rote Karte stoppt TSV nichtTSVM gewinnt Mannheimer Derby 7:5 / Alster-Damen fertigen UHC 8:0 ab

WM: Der Fels in der BrandungTobias Hauke hat 300 Mal für Deutschland gespielt - für ihn nur eine schöne Randnotiz

····
Abschied in Rio: Das ist halt Mo!

Es war ein Abschied auf selbstgewählter Bühne: Am Donnerstag vor ein paar Millionen Fernsehzuschauern. Bei den Olympischen Spielen in Rio. Im Entscheidungsspiel um Bronze. Mit dem ewigen Klassiker gegen die Niederlande. Undenkbar, dass Moritz Fürste seine lange, mit unzähligen Erfolgen gekrönte Nationalmannschaftskarriere anders hätte beenden können. Und ebenso undenkbar, dass es hätte mit einem Misserfolg enden können. Der ... Mehr

Bronze-Sieger für Integration

In den letzten zwei Tagen gewannen Selin (19) und Timur Oruz (21) mit den deutschen Damen und Herren in Rio de Janeiro jeweils die olympische Bronzemedaille. Die Geschwister aus Krefeld, die inzwischen für die Damen des Düsseldorfer HC und die Herren von Rot-Weiss Köln in der Bundesliga spielen, sind die ersten Hockeyspieler mit türkischen Wurzeln, die für Deutschland an Olympischen Spielen teilgenommen haben. Dieser Umstand hat die beiden Leistu ... Mehr

Hockey-Projekt: Interview

Der deutsche Trainer Oliver Kurtz ist derzeit für ein Hockey-Projekt, das der Deutsche Hockey-Bund gemeinsam mit der Fundacão Pavel, einem Partner des Kindermissionswerks „Die Sternsinger“, gestartet hat, in Barão de Grajaú im Nordosten Brasiliens, um dort Kindern aus den ärmsten Familien des Landes den Hockey-Sport näher zu bringen. In einem Interview mit hockey.de erzählt der Ex-Nationalspieler aus Mönchengladbach von seinen Eindrücken ... Mehr

Rio: Danas sensationell Bronze

Mit einer sehr starken zweiten Halbzeit hat das deutsche Damenteam im Spiel um Platz drei in Rio die olympische Bronzemedaille gewonnen. Gegner Neuseeland hatte in Halbzeit eins mehr vom Spiel und mehr Chancen, doch mit einer großen Leistungssteigerung holten die Mülders-Schützlinge eine 2:0-Führung durch Tore von Charlotte Stapenhorst und Lisa Marie Schütze heraus. Neuseeland kam zwar noch einmal heran, aber die Abwehr um die starke Kri ... Mehr

Meister: "Besonderes Flair"

Die Berlinerin Michelle Meister vertritt den Deutschen Hockey-Bund als Schiedsrichterin des Hockey-Turniers der Damen in Rio de Janeiro. Insgesamt vier Spiele durfte die 37-Jährige bei ihren ersten Olympischen Spielen leiten. Im Interview berichtet sie von ihren olympischen Eindrücken. Michelle, wie war Dein erstes olympisches Hockey-Turnier? Ist es vergleichbar mit EM, WM oder World League? Vom reinen Pf ... Mehr

Rio: Otte für verletzte Sprink

Bei der deutschen Damen-Nationalmannschaft gibt es vor dem morgigen Spiel um Bronze (17 Uhr deutscher Zeit) beim olympischen Hockeyturnier eine personelle Veränderung. Annika Sprink hat sich beim Halbfinalspiel gegen die Niederlande eine Ruptur des vorderen Kreuzbandes am linken Knie zugezogen. Die Teamleitung beantragte am Donnerstag über den DOSB beim IOC den Einsatz der P-Akkreditierten Katharina Otte für Sprink im Spiel um Bronze und ... Mehr

Rio: Honamas bejubeln Bronze

Die deutschen Herren haben sich in einem dramatischen Spiel um Platz drei bei den Olympischen Spielen in Rio die Bronzemedaille geholt – nach Bronze 2004 und Gold 2008 und 2012 die vierte olympische Medaille in Folge! In einem einseitigen Spiel, das die DHB-Herren in allen Belangen dominierten, mussten sie trotzdem einen 0:1-Rückstand durch Mats Grambusch ausgleichen, so dass das Spiel im Penaltyschießen entschieden wurde. Und da zeigte ... Mehr

Rio: Penalty-Pech für Danas!

Im wohl besten Spiel einer deutschen Damenmannschaft seit dem Olympiasieg 2004 hat das deutsche Team das Halbfinale der Olympischen Spiele in Rio mit viel Pech erst in der Verlängerung des Penaltyschießens verloren. Die Deutschen führten früh durch einen Eckennachschuss von Lisa Marie Schütze, kassierten aber den Ausgleich durch Maartje Paumens Ecke kurz vor der Halbzeit. Mit großartigem Kampf und trotz doppelter Unterzahl in der Schluss ... Mehr

Rio: Blasch pfeift das Finale!

Nachdem die DHB-Herren am Dienstag gegen Argentinien das olympische Finale von Rio verpasst haben, findet das Endspiel dieses Turniers allerdings nicht ohne deutsche Beteiligung statt. Der Mülheimer Christian Blasch wurde vom Welthockeyverband FIH bei seinen vierten Olympischen Spielen erstmals für das Endspiel nominiert. Der 41-Jährige pfeift die Partie Argentinien gegen Belgien am Donnerstag um 22 Uhr gemeinsam mit dem Südafrikaner John Wright. ... Mehr

Hockey-Projekt in Brasilien läuft

Anlässlich der Olympischen Spiele in Rio de Janeiro hat der Deutsche Hockey-Bund sein soziales Engagement und dabei vor allem die Kooperation mit dem Kindermissionswerk "Die Sternsinger" weiter intensiviert. Im Nordosten Brasiliens unterstützt der DHB die Arbeit der Fundacão Pavel, einem Partner des Kindermissionswerks mit einem umfangreichen Hockey-Projekt, dass vom deutschen Trainer Oliver Kurtz geleitet wird. Ku ... Mehr

Rio: Traum von Gold geplatzt!

Der deutschen Herren haben ihr olympisches Halbfinale am Dienstag gegen Argentinien deutlich mit 2:5 verloren. Gegen die starke Effizienz eines Gegners, der aus fünf Chancen im gesamten Spiel fünf Tore machte, kamen die deutschen Herren nie wie gewohnt ins Spiel. Erst in der Schlussphase, als der Rückstand schon überdeutlich war, gab es einige gute Chancen und auch zwei Treffer von Moritz Fürste und Christopher Rühr, aber die Argentinier ... Mehr

Rio: Danas erfüllen sich Traum!

Die Damen des Deutschen Hockey-Bundes sind als Neunter der Weltrangliste in die Top Vier des olympischen Hockeyturniers hineingestoßen. Im Viertelfinale bezwang die Mannschaft von Jamilon Mülders völlig verdient die favorisierten US-Amerikanerinnen durch Tore von Marie Mävers und Lisa Altenburg mit 2:1. Die deutschen Tore fielen bereits im ersten Viertel, aber auch danach behielt das deutsche Team über weite Strecken die Spielkontrolle, ... Mehr

Rio: Historisches Siegesdrama

Der deutschen Herren haben im Viertelfinale von Rio mit einem 3:2-Sieg über Neuseeland das Halbfinale am Dienstag gegen Argentinien erreicht. So weit die Fakten. Wie dieser Erfolg zustande kam, wird jeder Einzelne auf dem Platz seinen Enkeln noch erzählen. Vier Minuten vor Ende lag das DHB-Team 0:2 hinten, war quasi ausgeschieden. Dann gelang Moritz Fürste erst der Anschlusstreffer per Ecke und in der Schlussminute der Ausgleich. Als all ... Mehr

Rio: Gegen Top-Favorit 0:2 (0:1)

Die Damen des Deutschen Hockey-Bundes verloren ihr letztes Vorrundenspiel gegen den Weltmeister und Olympiasieger von 2012 aus den Niederlanden mit 0:2 (0:1). Der Favorit gewann verdient durch Treffer von Xan de Waard und Kittie van Male, doch die Mannschaft von Jamilon Mülders schlug sich achtbar, hatte mit 5:3-Strafecken sogar ein Plus bei den Standards, konnte aber nicht effizient genug mit den sich bietenden Chancen umgehen. Die Nied ... Mehr

Rio: Honamas sind Gruppensieger

Der deutschen Herren haben die Vorrunde des olympischen Hockeyturniers in Rio de Janeiro ungeschlagen als Gruppensieger beendet. In einem hochklassigen Match zeigte das DHB-Team gegen die Niederlande seine beste Turnierleistung und siegte knapp aber verdient mit 2:1 (1:0). Die Tore machten Florian Fuchs und Mats Grambusch. Gegner im Viertelfinale in der Nacht zu Montag um 1.30 Uhr deutscher Zeit ist Neuseeland, der Vierte der Gruppe A.&l ... Mehr

Rio: Erste Niederlage kassiert

11.08.2016 - Die Damen des Deutschen Hockey-Bundes haben beim Olympischen Hockey-Turnier von Rio de Janeiro im vierten Vorrundenspiel die erste Niederlage einstecken müssen. Gegen die bis dahin sieg- und punktlosen Spanierinnen unterlag das Team von Bundestrainer Jamilon Mülders etwas überraschend mit 1:2 (1:2). Das deutsche Team konnte dabei einen frühen 0:2-Rückstand nicht mehr aufholen, obwohl der Anschlusstreffer durch Lisa Marie Sch ... Mehr

Rio: Honamas weiter unbesiegt

Der deutschen Herren haben in einem höchst dramatischen vierten Vorrundenspiel die erste Niederlage durch einen Last-Minute-Treffer von Mathias Müller verhindert. In einer Partie, die von einer Kartenflut und etlichen umstrittenen Schiedsrichter-Entscheidungen beeinflusst war, drehte das DHB-Team ein frühes 0:1 durch Tore von Timm Herzbruch, Christopher Wesley und Mats Grambusch zu einer 3:1-Führung. Zum Teil sehr umstrittene Tore von Ib ... Mehr

Rio: "Eindrücke sammeln!"

Christian Deckenbrock ist als einer von drei Assistant Technical Delegates für das Olympische Hockey-Turnier der Herren mit in Rio de Janeiro. Im kurzen Interview mit hockey.de berichtet der 40-jährige Kölner, der in Brasilien seine ersten Olympischen Spiele als Turnier-Offizieller miterlebt, von seinen Aufgaben und vom Drumherum beim Abenteuer Rio! Herr Deckenbrock, was können wir uns unter den Aufgaben eines Assis ... Mehr

Rio: Danas schon in den Playoffs

Die deutschen Damen haben nach dem dritten Vorrundenmatch in Rio vorzeitig das Viertelfinale erreicht. Gegen Korea zeigte die Mannschaft viel Einsatz und Geduld, musste auch bis ins letzte Viertel warten, ehe Hannah Krüger per Ecke und Lisa Altenburg den letztlich absolut verdienten Sieg perfekt machten. Spanien und Korea können die Deutschen in den verbleibenden zwei Vorrundenspielen nun nicht mehr einholen. Dennoch will das Team auch n ... Mehr

Rio: Drittes Spiel, dritter Sieg!

Der deutschen Herren haben in Deodoro vor den Toren Rios auch das dritte Spiel des olympischen Hockeyturniers gewonnen. Zwar glänzte die Mannschaft von Bundestrainer Altenburg beim 3:2 (1:1) gegen Irland nicht, fuhr aber einen aufgrund von deutlich mehr Spielanteilen und Toren absolut verdienten Erfolg ein und steht – sollte Kanada heute in seinem dritten Vorrundenspiel gegen die Niederlande wie erwartet verlieren – schon zwei Spiel vor ... Mehr

Medienresonanz vor und in Rio

Die deutschen Medien berichten schon seit Wochen sehr ausführlich und abwechslungsreich über die Rio-Teams. Im Vorfeld der Spiele wurden während der Lehrgänge regelmäßig Medienfenster organisiert, in denen interessierte Journalisten sich mit Spielern und Trainern treffen konnten, wovon rege Gebrauch gemacht wurde. Zudem fand eine Kampagne des DHB und der Deutschen Hockey Agentur (DHA), mit Shootingfotos aller Teammitglieder, umfangreiche ... Mehr

Rio: Sieg über einen Favoriten!

Die deutschen Hockey-Damen haben am Montagnachmittag in ihrem zweiten Spiel im olympischen Turnier überzeugend den ersten Sieg eingefahren. Gegen das favorisierte Team aus Neuseeland gelang ein über das gesamte Spiel gesehen verdientes 2:1 (1:1). Die in der Weltrangliste auf Rang vier geführten „Black Sticks“ hatten die Partie zunächst klar dominiert und war verdient in Führung gegangen, doch im zweiten Spielviertel übernahm das deutsche ... Mehr

Rio: Jubel über Last-Minute-Sieg

Der deutschen Herren haben sich gegen Indien erwartet schwergetan, aber am Ende einen heftig umjubelten 2:1-Sieg gefeiert, den Christopher Rühr vier Sekunden vor Schluss mit einem sehenswerten Stecher bescherte. Das zwischenzeitliche 1:0 hatte Niklas Wellen mit seinem dritten Turniertor beigesteuert. Indien gleich per Ecke noch vor der Pause aus und war dem deutschen Team absolut ebenbürtig, hatte sogar ein paar mehr Torchancen. Nico Jac ... Mehr

Rio: Ein Punkt zum Auftakt

Die deutschen Damen haben sich zum Auftakt in Rio mit dem Weltranglisten-Sechsten China die Punkte geteilt. Das DHB-Team war durch ein Traumtor von Lisa Altenburg früh in Führung gegangen, hatte dann aber im zweiten Viertel etwas den Faden verloren und kurz vor der Pause den Ausgleich kassiert. Torhüterin Kristian Reynolds hielt ihr Team danach mit etlichen Glanzparaden im Spiel, ehe China in der Schlussphase nach Eckenserie der Deutsche ... Mehr

Rio: Christian Blasch, die Vierte!

Am Samstag hat Christian Blasch sein Auftaktmatch bei der vierten Olympia-Teilnahme geleitet - mit Australien gegen Neuseeland ein packendes (2:1) und das ewige Duell der beiden Ozeanien-Kontrahenten. Aus der Ruhe bringen lässt sich der routinierte Schiedsrichter aus Mülheim davon nicht, aber auch nach den Erfahrungen in Athen 2004, Peking 2008 und London 2012 sind Olympische Spiele für ihn längst keine Routine. "Ich ka ... Mehr

Rio: 6:2-Kantersieg zum Auftakt

Der deutschen Herren haben ihr Auftaktmatch des olympischen Hockeyturniers in Rio sehr deutlich mit 6:2 (4:1) gegen Kanada gewonnen. Der Sieg war zu keiner Zeit in Gefahr. Im Gegenteil: Zu den sechs Treffern von Niklas Wellen (2), Moritz Fürste (2), Linus Butt und Mathias Müller hätten gut noch einmal so viele dazukommen können, hätte Kanadas Keeper David Carter nicht einen grandiosen Tag erwischt. Das DHB-Team trifft nun am Montag um 16 ... Mehr

Fürste freut sich für Timo Boll

04.08.2016 - Seit frühem Nachmittag steht fest, dass Tischtennis-Ass Timo Boll der deutsche Fahnenträger bei der Eröffnungsfeier für die Olympischen Spiel in Rio sein wird. Honamas-Kapitän Moritz Fürste, Vielseitigkeitsreiterin Ingrid Klimke, Lena Schöneborn (Moderner Fünfkampf) und Bahnradfahrerin Kristina Vogel landeten in der Abstimmung, zu der zur Hälfte die Stimmen der Fans im Internet und zur Hälfte die Stimmen der Athleten der deu ... Mehr

Goldenes Feld für ESV München

04.08.2016 - Im Rahmen des traditionellen Sommerfestes wurde am vergangenen Freitag dem ESV München die mit 1000 Euro dotierte Auszeichnung „Das Goldene Feld“ verliehen. Für den DHB nahm die Ehrung Jan-Hendrik Fischedick (Mitte hinten), Vizepräsident Sportentwicklung, vor. Das Goldene Feld wird vom DHB jährlich an Vereine vergeben, die in den letzten Jahren eine hervorragende Entwicklung in der Jugend sowie eine vorbildliche Ausbildung v ... Mehr

Rio: 2:3 im letzten Test

Der deutschen Herren-Olympiakader hat sein letztes Testmatch vor Turnierstart in Rio mit 2:3 gegen Belgien verloren. In dem über zwei Mal 20 Minuten ausgetragenen Trainingsspiel in Rio lag das DHB-Team früh zurück und kassierte kurz vor und nach der Pause sogar noch Tore zum 0:3, ehe zwei Strafecken in der deutlich besseren Schlussphase die Mannschaft noch auf 2:3 heranbrachten. Die Belgier machten von Beginn an viel Druck d ... Mehr

Uli Weise geht als Trainer zur TSG Heilbronn

Der Hockeyclub im TSG Heilbronn landet einen überraschenden Trainer-Coup: Zum 1. September 2016 wird der DHB-A-Trainer Uli Weise vom TSV Mannheim nach Heilbronn wechseln. Mit diesem hochkarätigen Trainerzugang baut der aufstrebende Hockeyverein seine Wachstums- und Qualitätsstrategie mit einem zweiten hauptamtlichen Trainer konsequent weiter aus. „Wir sind begeistert, dass wir Uli Weise für Heilbronn gewinnen konnten. Die Verpflichtung ... Mehr

Hauptpartner

Premium-Partner

 

 

 

Pool-Partner

 

 

 

Reise-Partner