"Rot-weisse Champions" geehrtBürgermeisterin Henriette Rekers empfing die EHL-Sieger im Hotel Excelsior

Dem Olympiasieger getrotztFIH Pro League Herren in Krefeld: Deutschland - Argentinien 9:8 n.P. (3:3; 1:0)

Unglückliches 1:2 vs. ARGDHB-Damen verlieren in Krefeld in der Pro League durch zwei späte Eckentreffer

Ideale Win-Win-SituationIn Baden-Württemberg sorgt ein neues Leistungssportkonzept für "Förderung aus einem Guss"

····

"Rot-Weisse Champions" von der Stadt Köln geehrt

Bürgermeisterin Henriette Rekers empfing die EHL-Sieger im Hotel Excelsior

28.06.2017 - „Man stelle sich einmal vor, der FC hätte die Champions League gewonnen. Nicht auszudenken, was dann in Köln los wäre!“ Oberbürgermeisterin Henriette Reker hob mit ihrer Aussage den herausragenden sportlichen Stellenwert des EHL-Erfolges der Kölner Hockeyspieler von Rot-Weiss beim gestrigen Empfang der „rot-weissen Champions“ im Hotel Excelsior Köln hervor. Reker war voll des Lobes über das Team der Kölner Spitzenathleten und ließ dabei auch wissen, dass sie viele Hockeyspieler kennen würde, aus denen sich auch im späteren Berufsleben „viele erfolgreiche Persönlichkeiten“ entwickelt hätten.

Auch der Präsident des KTHC Stadion Rot-Weiss hob den Erfolg der Herren noch einmal deutlich hervor und bedankte sich bei der Oberbürgermeisterin, dass sie es sich nicht nehmen ließ, das erfolgreiche Team persönlich zu ehren. „Dies ist der größte Erfolg, den es im europäischen Vereinshockey zu gewinnen gibt“, sagte dann auch Dr. Stefan Seitz zu den Gästen, unter denen sich neben zahlreichen ehemaligen Rot-Weiss-Hockeylegenden und -Olympiasiegern auch viele Kuratoriumsmitglieder des KTHC Stadion Rot-Weiss befanden.

Hauptpartner

Premium-Partner

 

 

 

Pool-Partner

 

 

 

Reise-Partner