Voting: Müller in Hall of Fame?Die langjährige Kapitänin der DANAS ist unter den sieben hochkarätigen Nominierten

Sachbearbeitung (w/m/d) gesuchtFür Maßnahmen und Projekte im Themenfeld Engagementförderung mit Fokus auf „junges Engagement“

2. Bundesliga: RRK-Damen obenRüsselsheim feiert Aufstieg / BW Köln und Großflottbek vor einem Finale

Peter Hippler im 400er ClubDer Essener Schiedsrichter leitete sein 400. Bundesligaspiel am Sonntagabend in Düsseldorf

····

Voting: Julia Müller für EHF Hall of Fame nominiert

Die langjährige Kapitänin der DANAS ist unter den sieben hochkarätigen Nominierten

09.06.2019 - Seit 2013 gibt es die Hall of Fame des Europäischen Hockeyverbandes EHF, die alle zwei Jahre neue Mitglieder bekommt. Im Gründungsjahr wurde Natascha Keller dort aufgenommen, vor zwei Jahren Moritz Fürste. 2019 ist die langjährige Nationalmannschaftskapitänin Julia Müller unter den sieben Nominierten, von denen am Ende zwei die Aufnahme in die Hall of Fame finden werden.

Die Konkurrenz ist hart für die 269-fache DHB-Nationalspielerin, die in ihrer Karriere unter anderem zwei Mal mit den DANAS Europameisterin wurde und nach dem Gewinn der Bronzemedaille 2016 in Rio das Nationaltrikot an den Nagel hing. Seitdem ist die Sportkauffrau Mutter geworden und hat auch das Vereinshockey in den Niederlanden, wo sie schon seit Jahren sehr erfolgreich war, beendet.

Wer Julia Müller helfen will, es in die EHF Hall of Fame zu schaffen, kann hier abstimmen:

» zur Voting-Seite

Hauptpartner

Premium-Partner

 

 

 

Pool-Partner

 

 

 

Reise-Partner