1. BL: Favoritensiege am FreitagPolos Viertelfinal-Träume sind zu Ende / Neuss braucht Schützenhilfe gegen den Abstieg

AA Drink neuer PartnerDie niederländischen Sportgetränke-Marke überzeugt mit ihrer Produktpalette

2.BL: GTHGC feiert AufstiegAufstieg nach zwölf Jahren Abstinenz in der Königsklasse

Zwei Schiedsrichter-AbschiedeStefan Ehrenberg und Alexander Löhr haben ihre Bundesligakarrieren beendet

····

1. BL: Favoritensiege am Freitag

Polos Viertelfinal-Träume sind zu Ende / Neuss braucht Schützenhilfe gegen den Abstieg

11.01.2019 - Der Freitagabend brachte in der Nordstaffel die Entscheidung im Play-off-Rennen. Der Club an der Alster siegte beim Hamburger Polo Club in einem hoch spannenden Match mit 5:3 und beendete damit die Viertelfinal-Träume des Teams aus Hamburgs Westen. Der UHC gewann in einem ähnlich ausgeglichenen Match gegen den HTHC am Ende zu hoch mit 11:6 und hat damit Platz eins vor Alster gehalten, das punktgleich Zweiter ist. Zwischen den beiden Spitzenteams kommt es am Sonntag zum Staffelfinale, in dem es um das Heimrecht im Viertelfinale gegen den Zweiten der Weststaffel geht. Wer das wird, bleibt ebenfalls weiter spannend, denn RW Köln siegte zuhause gegen Neuss klar 8:4 und übernahm zwischenzeitlich sogar die Spitzenposition. Neuss braucht am Samstag Schützenhilfe der Düsseldorfer in Krefeld, um nicht vorzeitig abgestiegen zu sein.

» zur hockeyliga-Berichterstattung

Hauptpartner

Premium-Partner

 

 

 

Pool-Partner

 

 

 

Reise-Partner