Herrenkader in EtappenKermas reagiert auf Euro Hockey League mit drei deutschen Clubs

WU21: Unglückliches 0:1Gegen Großbritannien überlegen gespielt, aber am Ende doch verloren

Kermas komplettiert KaderErfolg der deutschen Clubs in der EHL erschwerte die Nominierung

Europacup: Alster holt BronzePrestige-Erfolg gegen Europapokal-Seriensieger s'Hertogenbosch im "kleinen Finale" / UHC wird Fünfter

····

Herrenkader in Etappen

Kermas reagiert auf Euro Hockey League mit drei deutschen Clubs

10.04.2019 - Bundestrainer Stefan Kermas hat den ersten Teil seines Kaders für die Heimspiele in der Hockey Pro League im SparkassenPark Mönchengladbach nominiert. Aufgrund der zuvor stattfindenden Endrunde der Euro Hockey League, bei der Uhlenhorst Mülheim, Rot-Weiss Köln und der Mannheimer HC teilnehmen, muss Kermas flexibel sein. 

Für das Auftaktspiel am Freitagabend, den 26. April, gegen die Niederlande stehen bislang nur die Torhüter Victor Aly und Tobias Walter sowie die Spieler Florian Fuchs, Martin Häner, Dieter-Enrique Linnekogel, Mathias Müller, Jan Philipp Rabente, Moritz Rothländer, Constantin Staib und Niklas Wellen fest. „Diese zehn plus acht weitere je nach EHL-Verlauf“, erläuterte Kermas. 

Für das Sonntagsspiel gegen Großbritannien stehen bislang acht der zuvor genannten zehn Spieler im Aufgebot. Die finalen Kader für die beiden Heimspiele sollen dann am Ostersonntag bekanntgegeben werden. 


Hauptpartner

Premium-Partner

 

 

 

Pool-Partner

 

 

 

Reise-Partner