"Eagles" sehr überzeugendLondon: Drei klare Siege von Valentin Altenburgs Talentgruppe

WM: HONAMAS GruppensiegerSonntag, 9. Dezember, Vorrunde: Malaysia – Deutschland 3:5 (2:3)

2. BL: Zwei Sieger-DuelleAuftaktgewinner Klipper und Rahlstedt sowie Gladbach und Bonn treffen aufeinander

Rikscha-TalkFlorian Fuchs blickt mit WM-Reporter Christoph Plass auf das Holland-Spiel voraus

····

Die „Eagles“ überzeugen in England

London: Drei klare Siege von Valentin Altenburgs Talentgruppe

05.08.2018 - Die deutschen U21-Herren haben bei einem Lehrgang mit drei Länderspielen in London absolut überzeugt. Gegen Englands Junioren gab es drei zum Teil klare Siege und nicht nur mit den reinen Ergebnissen war der Bundestrainer zufrieden. „Die offensive Ausrichtung der Mannschaft hat sich – neben den guten Leistungen in allen drei Spielen – absolut ausgezahlt“, so Altenburg. „17 Tore in drei Matches sprechen da eine deutliche Sprache!“

Zwei übergeordnete Ziele hatte Altenburg für den Lehrgang ausgegeben: Die einzelnen 18 Spieler sollten in der Lage sein sich weiterzuentwickeln und die „Eagles“ sollten als Mannschaft mit einer gemeinsamen Idee gute Konter spielen, einen guten Aufbau zeigen und erfolgreiche Ecken präsentieren. Dass dies funktionieren sollte, deutete sich bereits im ersten Spiel an, das die DHB-Auswahl mit 5:1 (3:0) gewann. Das nächste Match sollte mit 7:1 (4:1) sogar noch deutlicher werden. Und als England im letzten Match sich deutlich besser präsentierte und unbedingt selbst auch noch zu einem Erfolgserlebnis kommen wollte, reichte es immer noch zu einem 5:3-Erfolg (1:1).

Spiel1: England – Deutschland 1:5 (0:3)

Im ersten Viertel tasteten die beiden Teams sich noch ab, was zu Beginn eines solchen Lehrgangs mit drei Spielen normal ist. Die „Eagles“ zeigten dabei allerdings – analog zum A-Kader beim real FOUR NATIONS CUP in Düsseldorf – mit zwei schönen Kontern bereits die neue Ausrichtung auf das schnelle Umschaltspiel und den Einsatz der gefährlichen, schnellen Stürmer. Im zweiten Viertel hatte das dann bereits erheblichen Erfolg, denn gleich drei Mal schlug die Kugel nach schönem Kombinationsspiel im Tor der Gastgeber ein.

Das dritte Viertel konnten die Deutschen weiterhin dominant gestalten, legten zwei Treffer nach, so dass am Ende Jesper Kamlade (2), Luis Gill, Malte Hellwig und Moritz Rothländer für die DHB-Auswahl getroffen hatten. Im letzten Viertel war schließlich – auch durch das heiße Wetter und die Strapazen des Anreisetags – die Luft etwas raus. England kam so auch noch zum Ehrentreffer. Das Eckenverhältnis von 6:3 unterstrich allerdings die Überlegenheit der Altenburg-Schützlinge.

» Die deutschen Treffer im Zusammenschnitt

Spiel2: England – Deutschland 1:7 (1:4)

Schon in der 6. Minute war es Youngster Teo Hinrichs, der nach Überzahlangriff das 0:1 erzielte. England hielt gut mit, so dass auch die deutsche Hintermannschaft gut zu tun hatte, wie bei einer Ecke, die Leo Harms gut ablief. Doch nach einem langen Schlenzer von Michael Hummel war es Henrik Mertgens, der eiskalt das 0:2 beisteuerte. Und erneut Mertgens war auch für das 0:3 noch vor der ersten Viertelpause verantwortlich. Im zweiten Viertel hielt England weiter dagegen. Zwei englische Ecken entschärften Alexander Stadler und seine Hintermannschaft ebenso wie auf der anderen Seite der englische Keeper eine deutsche Ecke. Laurens Halfmann nutzte dann einen Eckenkonter zum 0:4 (28.), ehe England vor der Halbzeit mit einem Eckennachschuss zum 1:4 (29.) kam.

Nachdem die Hausherren in der zerfahrenen Anfangsphase des dritten Viertels ein Chancenplus haben, nutzte Jan Schiffer einen Aufbaufehler eiskalt zum 1:5 (40.). Jetzt übernahmen die „Eagles“ wieder klar die Kontrolle und Schiffer konnte zu Beginn des letzten Viertels nach Hundekurvensituation rechts auch das 1:6 (49.) besorgen. Mertgens bereitete schließlich mit einem tollen Solo den lupenreinen Hattrick von Jan Schiffer vor, der in der 51. Minute zum 1:7-Endstand traf.

» Die deutschen Treffer im Zusammenschnitt

Spiel3: England – Deutschland 3:5 (1:1)

Es war zu spüren, dass England nicht erneut ein solches Debakel erleben wollte wie in den ersten beiden Partien. So blieb das vorsichtig geführte erste Viertel nahezu ohne Chancen auf beiden Seiten. England blieb griffig, aber die Deutschen kamen zu zwei Ecken. Während die erste noch verstoppt wurde (19.), versenkte Jesper Kamlade die nächste zum 0:1 (27.). Deutschland in der Phase wieder überlegen, so dass das 1:1 in der 29. Minute eher aus dem Nichts kam – doch England insgesamt deutlich griffiger als in den anderen Spielen.

Die „Eagles im dritten Viertel sehr effektiv. Eine englische Ecke wurde abgelaufen. Dann war es Malte Hellwig, der einen Ball aus dem Gewühl zur erneuten Führung über die Linie brachte (39.). Und per Ecke sorgte Michael Hummel schließlich für das 1:3 (41.). Damit war der Widerstand der Gastgeber weitgehend gebrochen. Deutschland dominierte nun wieder. Ein stark ausgespielter Konter brachte im Schlussviertel das 1:4 durch Mertgens (48.). England verkürzte nochmal (52.), doch Deutschland hatte mehr Chancen. Beide Teams nahmen fünf Minuten vor Schluss den Keeper für einen elften Feldspieler raus. Die Eagles überstanden eine Ecke trotzdem und Kamlade nutzte seinerseits eine eigene Ecke zu seinem vierten Lehrgangstreffer zum 2:5 (57.). Nach Gelber Karte gegen Tobias Terber kam auch England schließlich noch zu einer Ecke und dem 3:5 kurz vor Schluss.

Das Team in London:


Name, VornameVereinAlterLsp.Tore
TWBeckmann, LuisCrefelder HTC2080
TWStadler, AlexanderTSV Mannheim18370
1.Aichinger, KaiRot-Weiss Köln21545
2.Bosserhoff, NiklasUhlenhorst Mülheim208012
3.Dösch, PaulTC Blau-Weiss20569
4.Gill, LuisTC Blau-Weiss2030
5.Halfmann, LaurensUhlenhorst Mülheim194416
6.Harms, LeopoldUHC Hamburg205427
7.Hellwig, MalteUhlenhorst Mülheim205721
8.Hinrichs, TeoMannheimer HC18405
9.Hummel, MichaelBerliner HC214214
10.Kamlade, JesperClub an der Alster213322
11.Mertgens, HenrikDSD Düsseldorf1930
12.Müller, LinusDüsseldorfer HC18504
13.Rothländer, MoritzTSV Mannheim206321
14.Schiffer, JanUhlenhorst Mülheim206331
15.Terber, TobiasClub an der Alster20447
16.Volkert, TinoBerliner HC19556

Hauptpartner

Premium-Partner

 

 

 

Pool-Partner

 

 

 

Reise-Partner