Abschiedsspiel von Benny Wess18. November bei RW Köln: „Bennys Allstars“ gegen die Heim-Weltmeister von 2006

Dem Olympiasieger getrotztFIH Pro League Herren in Krefeld: Deutschland - Argentinien 9:8 n.P. (3:3; 1:0)

Unglückliches 1:2 vs. ARGDHB-Damen verlieren in Krefeld in der Pro League durch zwei späte Eckentreffer

Ideale Win-Win-SituationIn Baden-Württemberg sorgt ein neues Leistungssportkonzept für "Förderung aus einem Guss"

····

Abschiedsspiel von Benny Wess

18. November bei RW Köln: „Bennys Allstars“ gegen die Heim-Weltmeister von 2006

16.11.2016 - Benjamin Wess macht Schluss. Der Doppel-Olympiasieger beendet am kommenden Freitagabend (18. November 2016, ab 18 Uhr, Anpfiff des Spiels ist um 19.30 Uhr) mit einem Abschiedsspiel in der Halle seines Heimatklubs Rot-Weiss Köln (Adresse: Olympiaweg 1, 50933 Köln) seine große Karriere.

Neben zwei Goldmedaillen bei den Olympischen Spielen sowie Welt- und Europameistertiteln wurde Wess auf nationaler Ebene mehrfach Deutscher Meister. Ihm zu Ehren werden, genau zehn Jahre nach dem Gewinn der Weltmeisterschaft 2006 in Mönchengladbach, die Spieler der damaligen Mannschaft um seinem älteren Bruder Timo Wess nach Köln kommen, um gegen „Bennys Allstars“ anzutreten. Für einen Abend werden damit alle großen Namen des deutschen Hockeys versammelt sein, u.a. Moritz Fürste, Tobias Hauke, Philipp und Christopher Zeller, Max Weinhold, Matthias Witthaus, Tibor Weissenborn und viele mehr.
Vor dem Spiel gibt es ein Kindertraining mit den Kölner Medaillengewinnern (Tom und Mats Grambusch, Christopher Rühr, Moritz Trompertz, usw.) der jüngsten Olympische Spiele in Rio de Janeiro (bitte verbindliche Anmeldung gegen einen Kostenbeitrag in Höhe von 15 Euro, inklusive eines Benny-Wess-Shirts, in der RWK-Geschäftsstelle). Im Anschluss an das Spiel gibt es eine der großen, mittlerweile legendären Hockey-Partys. Moderiert wird die Veranstaltung von Sebastian Hellmann (Sky).

Hauptpartner

Premium-Partner

 

 

 

Pool-Partner

 

 

 

Reise-Partner