Junioren: Turniersieg in MadridAcht-Nationen-Turnier, Endspiel: Spanien - Deutschland 1:2 (0:1) / Dösch Spieler des Turniers

Sachbearbeitung (w/m/d) gesuchtFür Maßnahmen und Projekte im Themenfeld Engagementförderung mit Fokus auf „junges Engagement“

2. Bundesliga: RRK-Damen obenRüsselsheim feiert Aufstieg / BW Köln und Großflottbek vor einem Finale

Peter Hippler im 400er ClubDer Essener Schiedsrichter leitete sein 400. Bundesligaspiel am Sonntagabend in Düsseldorf

····

AUSSCHREIBUNG DER FINAL FOUR DAMEN & HERREN FELD 2020

Ausrichter für die Feld-Endrunde 2020 (23./24. Mai 2020) gesucht / Bis 8. Juli bewerben

06.06.2019 - Der Deutsche Hockey-Bund schreibt hiermit die Ausrichtung der Endrunde 2020 der Damen und Herren Feld - Termin: 23./24.05.2020 - für alle Mitgliedsvereine aus. Potenzielle Bewerber können ab sofort ihr Interesse für die Ausrichtung der Veranstaltung in diesem Zeitraum bekunden.

Beim FINAL FOUR Feld 2020 wird es nach einer möglichen Begrüßung am Freitagabend sechs Entscheidungsspiele geben, die am Samstag und Sonntag stattfinden werden.
Der Deutsche Hockey-Bund und seine Geschäftsstelle werden maßgeblich an der Organisation der Endrunde beteiligt sein. Daher kommt eine Ausrichtung der Endrunde auch für Vereine in Betracht, die üblicherweise keine Bundesligaspiele ausrichten und somit keine Endrundenteilnehmer sein werden. Auch Bundesligavereine sind natürlich nicht von der Bewerbung ausgeschlossen.

Voraussetzung ist, dass der Verein in der Lage ist, die Organisation der Veranstaltung mit Hilfe des DHB mit Mitgliedern, Ballkindern und weiteren Akteuren zu unterstützen und natürlich, dass hinreichend Hotelkapazitäten für die acht Mannschaften in der Nähe erreichbar sind und Platz vorhanden ist, um Tribünen, Verkaufsstände, Versorgungsstellen und Ähnliches einrichten zu können. Darüber hinaus ist wieder die Integration einer TV-Produktion sowie eines LED-Bandensystems in den vom Ausrichter zu tragenden Veranstaltungsetat geplant. Gute Kontakte zu örtlich vorhandenen Sponsoren und Unternehmen sowie zu öffentlichen Stellen, die die Veranstaltung unterstützen könnten, sind wünschenswert, aber nicht Voraussetzung. Die Zusammenarbeit zwischen Verein und DHB wird abschließend in einer Vereinbarung geregelt.

Der DHB ist in stetigem Austausch mit den Landesverbänden, um den sonstigen Spielverkehr in allen Spiel- und Altersklassen in Hockeydeutschland an den Endrunden-Wochenenden ruhen zu lassen und somit zu einem weiteren ausverkauften Hockeyfest beizutragen.
Zum jetzigen Zeitpunkt werden keine offiziellen Ausschreibungsunterlagen veröffentlicht. Um Ihr Interesse zu bekunden, senden Sie bitte den beigefügten Fragebogen inklusive Lageplan und Motivationsschreiben bis zum 8. Juli 2019 an

splinter@deutscher-hockey-bund.de.

» Download Antwortbogen Interessensbekundung

Das Auswahlgremium, welches sich aus Julia Walter, Vizepräsidentin Event & Kommunikation, Heino Knuf, Sportdirektor, und Sarah Splinter, Mitarbeiterin Marketing und Veranstaltungen, zusammensetzt, wird die vollständigen Unterlagen nach diesem Termin sichten, eine Vorauswahl treffen und sich mit den einzelnen Bewerbern direkt in Verbindung setzen. In diesem Zuge erhalten die verbleibenden Kandidaten die vollständigen offiziellen Ausschreibungsunterlagen mit allen Einzelheiten und Erläuterungen. In einer letzten Verhandlungsrunde entscheidet sich das Auswahlgremium dann für einen Bewerber. Der neue Ausrichter des FINAL FOUR Feld 2020 soll bis Ende August 2019 präsentiert werden, um eine frühzeitige Planungssicherheit bei den beteiligten Akteuren zu erreichen.

Der DHB freut sich, mit diesem Verfahren grundsätzlich allen Vereinen die Möglichkeit zu geben, Spitzensport in ihren Ort und ihren Verein zu bringen und würde sich noch mehr freuen, wenn dieses Angebot zur Abgabe einer Interessenbekundung umfangreich angenommen werden würde.

DAS PRÄSIDIUM

Hauptpartner

Premium-Partner

 

 

 

Pool-Partner

 

 

 

Reise-Partner