2.BL: Topteams wahren ChancenFlottbek-Damen beim Maximalpunktzahl nach Hinrunde / Winterpause bis April

Vorverkaufsstart Final Four 2019Ab Donnerstag, 15. November, gibt es Endrunden-Tickets

Rosi Blöcher – 85 Jahre jungDie Wiesbadener Grande Dame wurde beim Training von ihrem Club überrascht

HONAMAS: 3 Siege vs SpanienDrittes Spiel beim WM-Abschlusslehrgang in Alicante: ESP – GER 2:5 (1:2)

····

2. Bundesliga: Spitzenteam wahren ihre Chancen

Flottbek-Damen beim Maximalpunktzahl nach Hinrunde / Winterpause bis April

28.10.2018 - In den letzten Herbstspielen haben die Herren von Frankfurt und Neuss in der 2. Bundesliga ihre Chancen im Aufstiegskampf gewahrt.

Der SC 80 besiegte München mit 1:0 und schloss bis auf einen Punkt zu Süd-Spitzenreiter TSV Mannheim auf. Im Norden holte Neuss mit 4:2 in Rissen einen Auswärtssieg, der die Schwarz-Weißen auf Platz zwei der Nord-Gruppe voranbrachte, ebenfalls nur einen Punkt hinter Großflottbek.

Bei den Damen gaben sich die beiden Spitzenteams der Nord-Gruppe keine Blöße. Raffelberg ging in Braunschweig als 3:1-Sieger vom Platz, Tabellenführer Großflottbek beendete mit dem 1:0 über Schlusslicht Klipper die Hinrunde mit Maximalpunktzahl.

» 2. Liga Damen

» 2. Liga Herren

Hauptpartner

Premium-Partner

 

 

 

Pool-Partner

 

 

 

Reise-Partner