Jugend-DM: Nur für den Sieger lebt der Meistertraum weiterZwischenrunden der Deutschen Feldmeisterschaft der Jugend / 24 Turniere

Remis gegen den Weltmeister17. Juni, HONAMAS in Moers: Deutschland – Australien 2:2 (2:1)

2.BL: Wespen steigen aufZehlendorf schlägt Rüsselsheim 2:1 / Herren von Polo und BW Berlin steigen auf

DANAS: WM-Testserie in Velbert21. bis 24. Juni: Drei Länderspiele gegen Irland und Kanada

····

Jugend-DM: Nur für den Sieger lebt der Meistertraum weiter

Zwischenrunden der Deutschen Feldmeisterschaft der Jugend / 24 Turniere

13.10.2017 - Für 96 Nachwuchsmannschaften in sechs Altersklassen geht es  am Wochenende darum, den Traum vom blauen Meisterwimpel am Leben zu  halten. Die Zwischenrunden der Deutschen Feldmeisterschaften der Jugend  stehen an. An 24 Standorten wird mit je vier Teams gespielt. Es gibt  zwei K.o.-Duelle am Samstag, die Verlierer und die Sieger spielen dann  am Sonntag gegeneinander. Und nur der Turniergewinner erhält die  Fahrtkarte zur DM-Endrunde. Anders als in den Vorjahren stehen die  Ausrichter der DM schon fest. Die Meister 2017 werden am 21./22. Oktober  ermittelt beim Mannheimer HC (Männliche Jugend A), Berliner HC (MJB),  DSD Düsseldorf (Knaben A), Bremer HC (WJA), Wiesbadener THC (WJB) und  HTC Neunkirchen (Mädchen).

Alle Infos gibt es auf der Jugend-DM-Sonderseite.

Hauptpartner

Premium-Partner

 

 

 

Pool-Partner

 

 

 

Reise-Partner