1. BL: 2 Teams vor KlassenerhaltAlster-Damen erster Viertelfinalist / BHC-Herren weiter Maß der Dinge im Osten

WU21: Unglückliches 0:1Gegen Großbritannien überlegen gespielt, aber am Ende doch verloren

Kermas komplettiert KaderErfolg der deutschen Clubs in der EHL erschwerte die Nominierung

Europacup: Alster holt BronzePrestige-Erfolg gegen Europapokal-Seriensieger s'Hertogenbosch im "kleinen Finale" / UHC wird Fünfter

····

1. BL: Flottbek- und Klipper-Damen mit Riesenschritt Richtung Ligaverlieb

Alster-Damen erster Viertelfinalist / BHC-Herren weiter Maß der Dinge im Osten

23.12.2018 – Acht Mannschaften machten am 4. Advent quasi die Lichter aus in der hockeyliga vor der Weihnachtspause und dem Jahreswechsel. Die größte Überraschung zur Vorweihnachtszeit konnten die Damen des Großflottbeker THGC in der Nordstaffel auspacken. Gegen den Uhlenhorster HC bewiesen die Mädels um Hallen-Europameisterin Amelie Wortmann die größere Moral und machten mit dem 5:2 einen entscheidenden Schritt Richtung Ligaverbleib. Nutznießer der UHC-Niederlage ist der Club an der Alster: Die Damen in Rot-grau haben nun bereits frühzeitig einen Tabellenplatz sicher! Ähnlich wie Flottbek marschieren auch die Klipper-Damen: Sie bekamen in der zweiten Partie der Gruppe, im Kellerduell beim Bremer HC, einen wichtigen Sieg unter den Tannenbaum gelegt. Durch das 3:2 vergrößerten die Hamburgerinnen den Abstand auf Nord-Schlusslicht BHC auf nunmehr sechs Zähler. Für Bremen ist drei Spieltage vor Saisonende das rettende Ufer in sehr weiter Ferne gerückt. Einen Platz hoch ging's für den ATV Leipzig im Ost nach der Partie beim Mariendorfer HC. Zudem sind die Sächsinnen nach dem 5:3 in Berlin nun punktgleich mit den zweitplatzierten Wespen, haben aber ein Spiel mehr auf dem Konto. Mariendorf bleibt weiter nach Punkten gleichauf mit Schlusslicht Blau-Weiss Vorletzter.

Bei den Herren waren nur Blau-Weiss und der BHC im Berliner Lokaderby, und zugleich dem Topspiel der Oststaffel, aktiv: Die Gäste bekräftigen mit dem 9:2 aber eindrucksvoll ihre Vorreiterrolle im Osten und haben nach der ersten Saisonhälfte nun vier Punkte Vorsprung auf die Verfolger Blau-Weiss (2.) und Wespen (3.).

» zur hockeyliga-Berichterstattung

Hauptpartner

Premium-Partner

 

 

 

Pool-Partner

 

 

 

Reise-Partner