Jugend: GER-BEL KräftemessenIn vier Altersklassen kommt es über Ostern zu deutsch-belgischen Vergleichen. Bei der Jugend A ist Deutschland Gastgeber in Duisburg

MSC setzt auf CrowdfundingMünchner SC: Crowdfunding-Initiative zur Realisierung des Kunstrasenprojekts

2.BL: Wespen steigen aufZehlendorf schlägt Rüsselsheim 2:1 / Herren von Polo und BW Berlin steigen auf

DANAS: WM-Testserie in Velbert21. bis 24. Juni: Drei Länderspiele gegen Irland und Kanada

····

Jugend: Deutsch-belgisches Kräftemessen über Ostern

In vier Altersklassen kommt es über Ostern zu deutsch-belgischen Vergleichen. Bei der Jugend A ist Deutschland Gastgeber in Duisburg

13.04.2017 - In gleich vier Altersklassen kommt es über Ostern zum deutsch-belgischen Kräftemessen. Bei der Jugend A ist Deutschland der Gastgeber. Die weibliche U18 trifft sich in Duisburg beim Club Raffelberg. Gespielt wird am Freitag (18.00 Uhr), Samstag (16.00) und Ostermontag (11.00), wobei in der Samstagspartie ausnahmsweise nicht Belgien, sondern die USA der Gegner der Mannschaft des neuen WU18-Bundestrainers Sven Lindemann ist. Beim Moerser TV sind die männlichen U18-Auswahlen zu Gast. Angesetzt sind die Partien auf Freitag (16.00), Samstag (16.00) und Sonntag (12.00). Johannes Schmitz gibt dabei sein Debüt als verantwortlicher Trainer der deutschen Jugend A.

Die U16-Auswahlen kommen in Belgien in Kontich (Samstag) und Edegem (Sonntag) zusammen. Am ersten Tag spielen erst die Mädchen (16.00), anschließend die Jungen (18.30). Auch am Ostersonntag kommt erst die weibliche Seite (10.00), danach die männliche (12.00) an die Reihe.

Viele junge Talente werden ihr Länderspieldebüt im DHB-Dress geben.

» WU18 in Duisburg
» MU18 in Moers

» WU16 in Beerschot
» MU16 in Antwerpen

Hauptpartner

Premium-Partner

 

 

 

Pool-Partner

 

 

 

Reise-Partner