"Besser als es sich anfühlt!"Bundestrainer Xavier Reckinger und Sportdirektor Heino Knuf im Nach-WM-Interview

Ausrichter Jugend-DM Feld 2018Fünf von sechs Jugend-Endrunden an Ausrichter vergeben

DANAS rücken auf Platz 5 vorWM-Platz fünf in London lässt die deutschen Damen in der Weltrangliste aufsteigen

1x WM-Silber, 2x WM-BronzeDeutsche Teams beim Masters World Cup in Terrassa sehr erfolgreich

····
Diese News existiert nicht, wurde gelöscht oder ist nicht mehr öffentlich.
"Besser als es sich anfühlt!"

15.08.2018 - Groß war die Enttäuschung bei allen Beteiligten – Mannschaft, Staff und auch Fans – als die deutschen Damen vor zehn Tagen mit Platz fünf von der WM in London zurückkehrten. Zu sehr hatte das Team in der Vorrunde auch gegen die Top-Teams überzeugt, so dass das 0:1 im Viertelfinale gegen den späteren Bronzemedaillisten Spanien sehr unbefriedigend war. Im Interview blicken Bundestrainer Xavier Reckinger und DHB-S ... Mehr

Ausrichter Jugend-DM Feld 2018

15.08.2018 - Der zuständige Ausschuss der Hockeyjugend freut sich, die Vergabe der Ausrichtung von fünf Deutschen Meisterschaften auf dem Feld am Wochenende 20./21. Oktober 2018 bekanntgeben zu können.Ein ausrichtender Verein für die Endrunde der weiblichen Jugend A wird noch gesucht. Bewerbungen senden Sie bitte an Wibke Weisel (weisel@deutscher-hockey-bund.de).Männliche Jugend A: Mehr

DANAS rücken auf Platz 5 vor

07.08.2018 - Zwei Tage nach Ende der WM in London hat der Welthockeyverband FIH die neue Weltrangliste veröffentlicht. Unumstrittener Erster bleiben natürlich die Niederlande (2.300 Punkte), die ihren Vorsprung auf Olympiasieger England auf 550 Punkte ausgebaut haben. Die Teams dahinter rücken weiter zusammen. Australien steigt auf und liegt nun knapp 100 Punkte hinter den Britinnen auf Rang drei. 30 Zähler dahinter Argentinien. Und 60 Z ... Mehr

1x WM-Silber, 2x WM-Bronze

07.08.2018 - Durch seine eigenen Spiele mit den Masters 55 am finalen Wochenende, konnte unser "Mann vor Ort", Stephan Boness, den Bericht erst mit dem heutigen Datum erstellen - lesenswert ist es allemal, was die Malanas und Masters Teams in Terrassa an den beiden Schlusstagen ablieferten:Erfolgreicher Auftritt der deutschen Teams in Terrassa ... Mehr

Eine WM der Überraschungen

06.08.2018 - Es war die Weltmeisterschaft der Überraschungen - nur an ihrem Ende stand keine. Am Sonntag krönten sich die Niederlande in London zum achten Mal zum Weltmeister im Damenhockey und ließen Sensationsfinalist Irland beim 6:0 (4:0) nur einmal auf Tor schießen und letztlich nicht den Hauch einer Chance. Irland, mit der beim UHC in Hamburg spielenden Nicola Evans, war sicherlich die größte Überraschung der WM von London. Noch nie ... Mehr

"Eagles" sehr überzeugend

05.08.2018 - Die deutschen U21-Herren haben bei einem Lehrgang mit drei Länderspielen in London absolut überzeugt. Gegen Englands Junioren gab es drei zum Teil klare Siege und nicht nur mit den reinen Ergebnissen war der Bundestrainer zufrieden. „Die offensive Ausrichtung der Mannschaft hat sich – neben den guten Leistungen in allen drei Spielen – absolut ausgezahlt“, so Altenburg. „17 Tore in drei Matches sprechen da eine ... Mehr

Weitere Entscheidungen

04.08.2018 - In den sieben Spielen der deutschen Teams am Freitag beim Masters World Cup in Terrassa gab es zwar fünf Siege, aber auch zwei deutliche Niederlagen. Gleich zweimal hieß dabei Oranje der Gegner: Die M45 verloren ihr Viertelfinale mit 2:7 und die M50 mussten sich im Halbfinale mit 0:4 geschlagen geben. Erfolge feierten die Malanas W50 mit 2 ... Mehr

Kein guter Tag für deutsche Teams

03.08.2018 - Der Donnerstag war nicht der Tag der deutschen Teams beim Masters World Cup in Terrassa. Bei drei Spielen gab es leider drei Niederlagen.Bittere Niederlage der W40 gegen EnglandObwohl die Malanas W40 (Foto unten) ihre bisher beste Teamleistung in dem Turnier zeigten, blieb am Ende des Viertelfinalspiels gegen die Engländerinnen ein ganz bit ... Mehr

Auch M40 im Viertelfinale

02.08.2018 - Hier folgt der zweite Teil vom Tagesbericht am "Entscheidungstag, 1. August, an dem es für fast alle in den Play-offs weiterging.Die Masters M40 (Foto ganz oben) haben sich mit einem hart umgekämpften 1:0-Erfolg den zweiten Gruppenplatz hinter Argentinien gesichert und treffen im Viertelfinale auf England. Vielleich ... Mehr

Tag der ersten Entscheidungen

01.08.2018 - Die letzten Gruppen- bzw. ersten Cross Over- und Viertelfinalspiele standen am Dienstag und Mittwoch an, die deutschen fast ausnahmslos positiv gestalteten.Leider gab es mit einem knappen 0:1 der Malanas W50 im Cross Over gegen Schottland eine vermeidbare Niederlage. Erst 30 Sekunden vor Schluss gelang den Schottinnen nach einem Fehler der deutschen Abwehr der glückliche und sp ... Mehr

DANAS: Ganz bitteres Aus

01.08.2018 - Untröstlich waren die deutschen Damen nach dem 0:1 (0:0) im Viertelfinale gegen Spanien. Das DHB-Team hatte unglaublich hohen Ballbesitz und ein riesen Chancenplus, kreierte aber zu wenig richtig gefährliche Chancen gegen Spanierinnen, die bis kurz vor Ende keinen einzigen Schuss aufs deutsche Tor hatten. Dann war es Carmen Cano, die eine von ganz wenigen Zuordnungsproblemen in der deutschen Defensive nutzte, u ... Mehr

Ohne Schieris geht gar nichts

01.08.2018 - Zur fast 200-köpfigen deutschen Delegation beim Masters ​World Cup in Terrassa zählen nicht nur Aktive, Trainer, Teammanager/-innen, Physios und Ärztinnen und Ärzten, sondern auch vier Schiedsrichter aus dem Bereich des DHB.Mit Stefan Gentzmer, Lutz Horn, Florian Morla und Hans-Werner Sartory sind vier ausgewiesene Experten an der Pfeife im Norden von Barcelo ... Mehr

Unterstützung ist gut angelegt

31.07.2018 - Wie bei vielen Hockeyinteressierten hierzulande richtet sich auch beim Verein Freunde des Hockeys der Blick derzeit nach London. Man fiebert mit den deutschen Damen und freut sich über deren bisher so starken Auftritt bei der Weltmeisterschaft. Der Förderverein sieht seine Unterstützung gut angelegt. Kürzlich gingen nach Antrag des DHB Zuschüsse von knapp 2000 Euro an die A-Kader, um kurzfristig ausgefallenes technisches Equ ... Mehr

WM: Alle Masterteams vorn dabei

31.07.2018 - Für die deutschen Master-Teams bei der WM in Spanien läuft es nach wie vor super. Zwei erste und fünf zweite Plätze in den Vorrundengruppen sind zwar nur eine Momentaufnahme, aber alle Teams haben nach wie vor Medaillenchancen, da jetzt in fast allen Alterskategorien die Play-offs beginnen, bzw. heute schon begannen. Stephan Boness schickte heute einen Bericht, der auch schon die Spiele von Dienstag mit umfasst ... Mehr

Job: Arbeiten beim DHB

31.07.2018 - Der Deutsche Hockey-Bund e.V. mit Sitz in Mönchengladbach ist ein im Deutschen Olympischen Sportbund organisierter Spitzenverband. Als Dachverband für Feld- und Hallenhockey in Deutschland sind knapp 400 Vereine und 15 Landesverbände im DHB organisiert.Für die organisatorische Unterstützung der Maßnahmen und Projekte im Ressort Jugend suchen wir – möglichst zum 01. Oktober 2018 und zunächst befristet für z ... Mehr

Master-Teams weiter auf Kurs

30.07.2018 - Auch wenn es am dritten Tag beim Masters World Cup in Terrassa die erste Niederlage bei den Malanas W40 gegen die Niederlande gab, bleiben die deutschen Teams weiter auf Kurs.Trotz des Kampfgeistes der deutschen Damen W40 hatten sie im ersten Spiels des Tages den favorisierten Niederländerinnen nicht viel entgegenzusetzen. Diese waren athletisch und ... Mehr

Sechs Spiele - sechs Siege

29.07.2018 - Die deutschen Teams blieben am 2. Spieltag des Masters World Cup in Terrassa auf Erfolgskurs: In den sechs Spielen mit deutscher Beteiligung gab es sechs Siege.Die Malanas W40 sicherten sich bei ihrem Turnierauftakt gegen Schottland mit einem souveränen und nie gefährdetem 3:0-Erfolg die ersten drei Punkte. Die Tore erzielten Lara Garrecht, Franziska Löwe und Claudia Schwarzat. ... Mehr

Turniersieg in Düsseldorf

29.07.2018 - Mit einem 3:3-Unentschieden endete das letzte Spiel des real FOUR NATIONS CUP in Düsseldorf zwischen Gastgeber Deutschland und Argentinien, dem Olympiasieger von Rio. Damit gewann das DHB-Team dank des besseren Torverhältnisses das Turnier vor den ebenfalls ungeschlagenen Südamerikanern. Mats Grambusch, Johannes Große und Timm Herzbruch trafen für die Deutschen in diesem „Finale“ vor der stimmungsvollen Kulisse ... Mehr

WM: Souveräner Gruppensieg

28.07.2018 - Die deutschen Damen haben auch das dritte Gruppenspiel bei der Weltmeisterschaft gewonnen. Mit dem 3:1 (1:1) gegen Spanien sicherte sich das Team von Bundestrainer Xavier Reckinger den Gruppensieg und den direkten Einzug ins Viertelfinale am 1. August um 19 Uhr deutscher Zeit. Dort treffen die DANAS auf den Sieger des Achtelfinals zwischen dem Zweiten der noch völlig offenen Gruppe D und dem Dritten der eigenen ... Mehr

Masters-WM: Guter Auftakt

28.07.2018 - Mit zwei Siegen und einem Remis sind die deutschen Teams in den Masters World Cup im spanischen Terrassa gestartet.Zum Auftakt bezwangen die M50 Schottland mit 2:0. In einem souverän geführten Spiel erzielten Arno Metzer (8. Min.) und Lars Brennecke (18. Min, KE) die beiden Treffer. "Wir haben ein solides Spiel abgeliefert, aber zahlreiche Chancen noch ungenutzt gelassen&q ... Mehr

Nun Finale gegen Olympiasieger

27.07.2018 - Mit einem klaren 4:0-Erfolg über Irland haben die deutschen Herren beim real FOUR NATIONS CUP in Düsseldorf die Führung im Gesamt-klassement übernommen. Da Argentinien zuvor gegen Frankreich ebenfalls mit 2:1 gewann, kommt es am Sonntag um 11.45 Uhr auf der Anlage des Düsseldorfer HC (Am Seestern) nun zu einem „Finale zwischen den beiden verlustpunktfreien Teams. Mats Grambusch, Timm Herzbruch und Niklas Wellen ... Mehr

Starke zweite Halbzeit reichte

26.07.2018 - Mit einer klaren Steigerung nach der Pause kam Gastgeber Deutschland beim real FOUR NATIONS CUP in Düsseldorf zu einem hohen Auftaktsieg gegen Frankreich. Das DHB-Team führte vor 750 Zuschauern zur Pause zwar 1:0, hatte aber seine Probleme mit den schnellen, aggressiven Franzosen. Nach dem Wechsel erhöhten die HONAMAS kurzfristig das Tempo und es dauerte drei Minuten, ehe Timm Herzbruch seinen lupenreinen Hattr ... Mehr

WM: Den Favoriten geschlagen

25.07.2018 - Die deutschen Damen haben auch ihr zweites Vorrundenmatch bei der Weltmeisterschaft in London gewonnen. Vier Tage nach dem 3:1 im Auftaktmatch gegen Südafrika zeigte das Team von Xavier Reckinger gegen Gruppenfavorit Argentinien eine ganz starke Leistung und hatte bis fünf Minuten vor der Pause eine 3:1-Führung erarbeitet. Der Weltranglisten-Dritte kam fast mit dem Halbzeitpfiff zum Anschlusstreffer, fand aber ... Mehr

"Wichtigstes Turnier vor WM!“

25.07.2018 - Bei einem Pressetermin einen Tag vor Start des real FOUR NATIONS CUP auf der Anlage des Düsseldorfer HC haben Aktive und Organisatoren die Bedeutung des Vier-Nationen-Turniers mit den Herrenteams aus Argentinien, Frankreich, Irland und Deutschland betont. „Wir freuen uns, dass wir so hochklassiges Hockey in Düsseldorf präsentieren können“, sagte Burkhard Hintzsche, Stadtdirektor und Sportdezernent der Landeshau ... Mehr

Spannende Gästeteams

23.07.2018 - Der real FOUR NATIONS CUP 2018 in Düsseldorf vom 26. bis 29. Juli auf der Anlage des Düsseldorfer HC (Am Seestern 10) wirft seine Schatten voraus. Das deutsche Team für dieses wichtige Vorbereitungsturnier auf die WM Ende November in Indien haben wir schon vorgestellt. Es lohnt sich aber auch ein genauerer Blick auf die drei Gästeteams, darunter mit Argentinien schließlich auch der ... Mehr

M50: Die Koffer sind gepackt!

23.07.2018 – Ein starkes deutsches M50-Team tritt die Reise nach Barcelona an – und die Spieler haben ein klares Ziel: Wir wollen Weltmeister werden!Bereits beim Vorbereitungslehrgang in Bad Kreuznach im Mai fragte Teamchef Carsten Borstel die Ambitionen der Teilnehmer ab – und die Ziele waren einstimmig gesetzt. Auf und neben dem Platz präsentiert sich für die Masters-WM ein ebenso entschl ... Mehr

WU16: Perfekte Woche

21.07.2018 – Fünf Spiele, fünf Siege – für die deutschen U16-Mädchen lief die Woche in Cork perfekt. Mit einem 5:0-Sieg am Samstag über Gastgeber Irland ließ das deutsche Team keinen Zweifel mehr am Turniersieg aufkommen. „Wir waren hier die stärkste Mannschaft“, sah Bundestrainer Markku Slawyk einen vollkommen verdienten ersten Platz für seine Truppe. Schon im Vorjahr in Terrassa hatten die deutschen U16-Mädchen das Sechs- ... Mehr

Platz drei und diverse Erkenntnisse

21.07.2018 – Mit einem abschließenden 3:1-Sieg über Gastgeber Irland haben sich die deutschen U16-Jungen den dritten Platz im Abschlussklassement des Sechs-Nationen-Sommerturniers in Cork gesichert. „Wir haben uns diesen Sieg verdient, weil wir noch einmal alle Kräfte gebündelt haben und heute vor allem in der zweiten Halbzeit sehr engagiert waren“, sagte Bundestrainer Benedikt Schmidt-Busse. Gesamtsieger wurde Spanien vor ... Mehr

U18-EM: Mit Bronze getröstet!

21.07.2018 – Im Duell der enttäuschten Halbfinalverlierer (sowohl Belgien als auch Deutschland verloren ihre Partie nach Shoot out) konnten Deutschlands Jungen einen weiteren Stich in die Magengegend verhindern. Im Spiel um Platz 3 gewann die DHB-Auswahl in Santander mit 1:0 und holte sich damit die Bronzemedaille. „Bronze ist aller Ehren wert. Wir wollten Gold, und das war auch drin, aber es gehört halt zum Sport dazu, das ... Mehr

Keine Medaille für U18-Mädels

21.07.2018 – Ohne Medaille muss die Weibliche Jugend A von der U18-Europameisterschaft in Santander heimfahren. Im Spiel um Platz 3 gab es gegen England eine 1:3-Niederlage der deutschen Mädchen. „Gestern nach dem 0:1 im Halbfinale gegen Belgien gab es Tränen, heute mehr Wut und Ärger, dieses Spiel verloren zu haben“, gab Teammanagerin Michaela Scheibe Einblick in die Gefühlslage des Teams. „Es ist bitter für die Mädels. Le ... Mehr

Hauptpartner

Premium-Partner

 

 

 

Pool-Partner

 

 

 

Reise-Partner