WU21: Heute schon enger dranDeutscher C-Kader verliert auch zweites Match der England-Serie in Ludwigsburg

U21 macht „dicken Schritt“DHB-U21 erkämpft gegen Chinas U23 verdient ein 1:1-Unentschieden

U21-Damen erkämpfen 3:3 vs AUSDreimal ausgeglichen / Am Ende wäre sogar ein Siegtreffer drin gewesen

U21-Damen: Erste NiederlageChinas U23-Team zu eingespielt für die neu formierten, jungen U21-Damen

····
«
A-Kader Herren
A-Kader Damen
Junioren (mU21)
Juniorinnen (wU21)
U18 männlich
U18 weiblich
U16 männlich
U16 weiblich

WU21: Heute schon enger dran

Deutscher C-Kader verliert auch zweites Match der England-Serie in Ludwigsburg

29.06.2018 -  Zwei Tage nach dem 0:4 im Auftaktmatch einer Länderspielserie gegen England haben die deutschen Juniorinnen am Freitagabend in Ludwigsburg das Spiel zwar dominiert, aber dennoch mit 1:2 (0:2) eine knappe zweite Niederlage kassiert. In vielen Bereichen zeigten sich die Gastgeberinnen aber bereits stark verbessert – lediglich das Spiel im letzten Viertel war noch nicht zur Zufriedenheit des Trainerteams. Die dritte und letzte Partie findet am morgigen Samstag um 15 Uhr statt – dieses Mal allerdings beim HC Villingen.

Nicklas Benecke: „Diese Partie war auch einseitig, aber eher zu unserem Vorteil. Wir haben 23:8-Kreisszenen und 6:1 Ecken für uns. Wir haben einige Baustellen bereits gut bearbeitet. Das Spiel am und im gegnerischen Kreis war aber noch nicht zufriedenstellend. Daran wollen wir jetzt arbeiten und es gleich morgen in Villingen besser machen. Es wäre schön, diesen ersten Lehrgang nach langer Zeit mit einem Erfolg abzuschließen, denn nächste Woche fahren wir zu Länderspielen in die Niederlande, und das ist, ohne den Engländerinnen nahetreten zu wollen, noch einmal ein anderes Kaliber.“

Schon im ersten Viertel machte das DHB-Team mit gutem Aufbauspiel und einer sichereren Defensivleistung einen verbesserten Eindruck im Vergleich zum 0:4 am Mittwochabend. Außer einer von Pia Maertens erarbeiteten Ecke, kam aber nichts Zählbares heraus. Im Gegenteil: Nach Ballverlust in der 22. Minute konnte England im Konter das 0:1 erzielen. Eine zweite deutsche Ecke brachte keine Resultatsverbesserung, doch die effizienten Gäste konterten stark und trafen kurz vor der Pause – auch begünstigt durch falsche Entscheidungen im Defensivverhalten – zum 0:2.

Zu Beginn des dritten Viertels waren beide Teams kurz in Unterzahl nach Grünen Karten. Auf deutscher Seite traf es Camille Nobis. Nach gutem Konter kam das DHB-Team zur dritten Ecke, der die vierte folgte, welche aber knapp neben das Tor ging. Das DHB-Team dann noch einmal zwei Minuten dezimiert, was aber nicht dazu führte, dass man versuchte, das Match zu drehen. Eine fünfte Ecke mit Wiederholung ging erneut neben das englische Gehäuse.

Sonja Zimmermann war es schließlich, die in der 51. Minute per Ecke das längst fällige 1:2 erzielte. Auch England hatte in dem Viertel noch seine einzige Ecke der Partie. Der Schlussspurt der Deutschen brachte – auch weil man erneut mit Grüner Karte in Unterzahl geriet – nicht mehr den erhofften Ausgleich.

Tore:
-
---
0:1          ENG (22.)
0:2          ENG (28.)
------
-
---
1:2          Sonja Zimmermann (KE, 51.)

Ecken:
GER 6 (1 Tor) / ENG 1 (kein Tor)

Der Kader des Lehrgangs:


Name, VornameVereinAlterLsp.Tore
TWMüller, SelinaMünchner SC19330
TWvon dem Borne, JohannaClub Raffelberg1950
1.Althof, SolvejMannheimer HC193111
2.Aring, Nele SophieClub an der Alster21432
3.Arndt, Liv MariaRot-Weiss Köln18293
4.Birkner, LaraUhlenhorst Mülheim20535
5.Boermans, EmmaRot-Weiss Köln19336
6.Bolle, PhilinMünchner SC19264
7.Davidsmeyer, EmmaBremer HC19334
8.Förter, EmmaMannheimer HC19233
9.Gerstenhöfer, CharlotteMannheimer HC18332
10.Heyn, NaomiRot-Weiss Köln194818
11.Kerner, EmilyClub an der Alster19439
12.Kiefer, KatharinaUhlenhorst Mülheim19313
13.Kiefer, MarenUhlenhorst Mülheim1963
14.Maertens, PiaClub Raffelberg19314
15.Meffert, JuliaMannheimer HC215025
16.Nobis, CamilleMannheimer HC18255
17.Pluta, NicolaUhlenhorst Mülheim205220
18.Wenzel, Benedetta MarieClub an der Alster21373
19.Zimmermann, SonjaMannheimer HC194110

Hauptpartner

Premium-Partner

 

 

 

Pool-Partner

 

 

 

Reise-Partner