Hallen-WM: HONAMAS siegenDer etwas veränderte WM-Kader gewinnt gegen eine Regionalauswahl 11:7

Hallen-WM: Starke TV-QuotenIn der Spitze schauten 460.000 Zuschauer das Herrenfinale. Trailer Hyte/DHB-Aftermovie online.

Beste: Rühr und AltenburgDeutsche Torjäger zu den besten Spielern des WM-Turniers gewählt

WM: HONAMAS knapp geschlagenDramatisches Finale gegen Österreich entscheidet sich erst im Penaltyschießen - 5:6 nSO (3:3, 2:1)

····

Hallen-WM: HONAMAS siegen im ersten Vorbereitungsspiel

Der etwas veränderte WM-Kader gewinnt gegen eine Regionalauswahl 11:7

10.01.2018 - Die deutsche Hallen-WM-Mannschaft hat am Dienstagabend in Neustadt an der Weinstraße das erste von zwei WM-Testspielen mit 11:7 (6:4) gewonnen. Gegen ein Auswahlteam "Stars der Region" konnte sich das Team von Stefan Kermas erstmals kurz vor der Pause absetzen und baute erst Mitte der zweiten Halbzeit des auf zweimal 30 Minuten angesetzten Spiels die Führung weiter aus.

Kermas verzichtet bei diesem Lehrgang auf die zurzeit angeschlagenen Tobias Hauke, Thilo Stralkowski und Mats Grambusch. Für sie sind Johannes Große, Didi Linnekogel und Fabian Pehlke, der ja auch erster Nachrücker im Verletzungsfall für die WM ist, eingesprungen. "Wir schauen, ob sich die drei Angeschlagenen bis zur WM rechtzeitig regenerieren und reagieren sonst Ende Januar", so Kermas.

In der Regionalauswahl mit Spielern von beiden Mannheimer Clubs, vom Gastgeber TSG Neustadt und aus Würzburg tat sich Lokalmatador Mike Göring von der TSG mit drei Toren gegen das Nationalteam besonders hervor. Im DHB-Team trafen Christopher Rühr, Martin Häner und Marco Miltkau jeweils doppelt. Am heutigen Mittwochabend um 19 Uhr trifft die WM-Mannschaft in einem zweiten Testspiel in der Neustädter Halle auf den Bundesligisten Mannheimer HC.

Tore:
1:0 Ferdinand Weinke (3.)
1:1 Nico Proske (8.)
1:2 Mike Göring (10.)
2:2 Marco Miltkau (12.)
3:2 Christopher Rühr (14.)
3:3 Mike Göring (17.)
4:3 Martin Häner (18.)
5:3 Christopher Rühr (20.)
5:4 Philip Schlageter (21.)
6:4 Johannes Grosse (25.)
-----
6:5 Philip Schlageter (28.)
7:5 Dieter Linnekogel (29.)
8:5 Alexander Otte (32.)
9:5 Marco Miltkau (42.)
9:6 Anton Bommes (45.)
10:6 Martin Häner (46.)
10:7 Mike Göring (46.)
11:7 Johannes Grosse (50.)

FIH Global Partner

FIH Global Partner

Official Media Partner

FIH Official Supplier

FIH Official Supplier

Event Partner

Event Partner

Airline Partner

Event Partner