Cup of Glory steigt in HamburgIn Hamburg steigt am Wochenende der Cup of Glory, die Deutsche Meisterschaft der 2. Mannschaften im Hallenhockey.

Sport-Inklusionsmanager/in beim DHBProjekt: Arbeitsplätze für Menschen mit schwerer Behinderung im gemeinnützigen Sport

ETB Essen ist Club des JahresEHF-Ehrung zum Club des Jahres 2017 mit unter 500 Mitgliedern

Final Four: Stadt begeistert dabeiAusrichter CHTC will "große Partie für alle Krefelder" organisieren

····

Cup of Glory steigt in Hamburg

In Hamburg steigt am Wochenende der Cup of Glory, die Deutsche Meisterschaft der 2. Mannschaften im Hallenhockey.

Den inoffiziellen Abschluss der Hallen-Saison bildet vom 17. bis zum 19. März der Cup of Glory 2017, wie die Deutschen Meisterschaften der 2. Mannschaften im Hallenhockey auch bezeichnet werden. Beim Club an der Alster kämpfen diesmal jeweils zwölf Damen- und Herren-Teams um die blauen Wimpel.

Die DM der 2. Mannschaften hat seinen Ursprung Mitte der 90er Jahre. Es gab Turniere in Mülheim, Frankfurt, Berlin, Leverkusen und Hamburg, sowohl im Feld als auch in der Halle. Seit Beginn dieses Jahrtausends ist die DM (mit wenigen Ausnahmen) eine reine Hallenveranstaltung, die seit mittlerweile 11 Jahren den Beinamen Cup of Glory trägt.

Weitere Infos unter www.facebook.com/cupofglory

Hauptpartner

Premium-Partner

 

 

 

Pool-Partner

 

 

 

Reise-Partner