DM: Erfahrene Video-UmpiresBlasch/Göntgen bei Damen-Halbfinals / Coen van Bunge (NED) bei Herren-Halbfinals

2. Liga: Zweite NullnummerDamen-Aufstiegskandidaten Braunschweig und Bremen trennten sich erneut 0:0

HELDEN. RETTEN. LEBEN.Cecile Pieper als Gesicht der BASF-Gesundheitsaktion 2018

Final Four: Partystart FreitagAnreise-Empfehlung schon für Freitagabend zu "Rock im Wald" - Tryp Hotel als Fan-Empfehlung

····

SRA nominiert sehr erfahrene Video-Schiedsrichter

Blasch/Göntgen bei Damen-Halbfinals / Coen van Bunge (NED) bei Herren-Halbfinals

24.05.2017 -  Der Schiedsrichter-und Regelausschuss (SRA) des DHB hat in Ergänzung zu der Schiedsrichter-Nominierungen für die D&S Final Four in Mannheim am 27./28. Mai nun auch die Ansetzung der Video-Schiedsrichter bekanntgeben. Demnach werden die Damen-Spiele abwechselnd von Christian Blasch und Benjamin Göntgen als Video-Umpire betreut, die beide diese Funktion auch schon bei internationalen Turnieren ausfüllten. Bei den Herren-Halbfinals wird der sehr erfahrene Niederländer Coen van Bunge die Video-Schiedsrichterposition bekleiden:

Damenspiele:
Gabriele Schmitz (Rot-Weiss Köln)
Andreas Sehrt (TSG Neustadt)
Gregor Küpper (Reinshagener TB)
Pierre Papiest (CaM Nürnberg)

Herrenspiele:
Christian Blasch (HTCU Mülheim)
Benjamin Göntgen (Kahlenberger HTC)
Johannes Berneth (TB Erlangen)
Sascha Sohns (TV Jahn Schneverdingen)

Die genauen Ansetzungen der SR für die Spiele werden erst vor Ort bekanntgegeben.

Alle Endrunde-Infos auf: www.hockeyfinalfour.de

Hauptpartner

Premium-Partner

 

 

 

Pool-Partner

 

 

 

Reise-Partner