DM: Erfahrene Video-UmpiresBlasch/Göntgen bei Damen-Halbfinals / Coen van Bunge (NED) bei Herren-Halbfinals

Reckinger übernimmt DANASDer zweifache Olympia-Teilnehmer aus Belgien übernimmt die deutschen Damen auf dem Weg nach London 2018

Jugend-DM: Endrunden komplett15 Vereine sind bei der DM-Entscheidung kommendes Wochenende dabei

Hallen-WM: Häner greift anNach Absage der Hockey India League setzt der HONAMAS-Kapitän ganz auf das Jahreshighlight in Deutschland

····

SRA nominiert sehr erfahrene Video-Schiedsrichter

Blasch/Göntgen bei Damen-Halbfinals / Coen van Bunge (NED) bei Herren-Halbfinals

24.05.2017 -  Der Schiedsrichter-und Regelausschuss (SRA) des DHB hat in Ergänzung zu der Schiedsrichter-Nominierungen für die D&S Final Four in Mannheim am 27./28. Mai nun auch die Ansetzung der Video-Schiedsrichter bekanntgeben. Demnach werden die Damen-Spiele abwechselnd von Christian Blasch und Benjamin Göntgen als Video-Umpire betreut, die beide diese Funktion auch schon bei internationalen Turnieren ausfüllten. Bei den Herren-Halbfinals wird der sehr erfahrene Niederländer Coen van Bunge die Video-Schiedsrichterposition bekleiden:

Damenspiele:
Gabriele Schmitz (Rot-Weiss Köln)
Andreas Sehrt (TSG Neustadt)
Gregor Küpper (Reinshagener TB)
Pierre Papiest (CaM Nürnberg)

Herrenspiele:
Christian Blasch (HTCU Mülheim)
Benjamin Göntgen (Kahlenberger HTC)
Johannes Berneth (TB Erlangen)
Sascha Sohns (TV Jahn Schneverdingen)

Die genauen Ansetzungen der SR für die Spiele werden erst vor Ort bekanntgegeben.

Alle Endrunde-Infos auf: www.hockeyfinalfour.de

 

 

 

 

 

Pool-Partner

 

 

 

Reise-Partner