Damen: Zweiter Sieg gegen ENGDie deutschen Damen beenden die Testspielserie gegen England in Stellebbosch (RSA) mit einem Sieg. ...

DHB-Bundestag 2017 & 2019Anmeldung zum DHB-Bundestag 2017 / Ausschreibung der Ausrichtung des DHB-Bundestags 2019 ...

Gerhard Helfers ist gestorbenDer langjährige Vorsitzende der "Freunde des Hockeys" starb Ende letzter Woche in Hannover. ...

Linus Butt im Fokus der DKMSDer Bronzemedaillengewinner von Rio spendete Stammzellen für einen fremden Menschen ...

····

Damen: Zweiter Sieg gegen ENG

04.03.2017 - Im dritten und letzten Testspiel im Rahmen des Zentrallehrgangs in Stellenbosch (RSA) hat das deutsche Damenteam am frühen Samstagabend Olympiasieger England mit 3:1 (0:1) schlagen können und damit die Testspielserie ebenfalls für sich entscheiden. Den ersten Vergleich hatte man überraschend deutlich mit 6:1 gewonnen, den zweiten knapp mit 1:2 verloren. Deutschland geriet diesmal früh in Rückstand, stellte sich dann allerdings besser auf den Gegner ein und gewann am Ende nach Treffern von Marie Mävers, Lisa Altenburg und Charlotte Stapenhorst verdient.

Bundestrainer Mülders: „Für die Mannschaftsfindung war das sehr gut heute. Wir haben uns reingearbeitet in dieses Spiel, haben gutes Gegenpressing gespielt und so viele Bälle gewonnen. Je länger das Spiel lief, umso besser haben wir die Konter kontrolliert und dem Gegner so ihre größten Stärke genommen. Das Team ist im Spiel gewachsen, hat im Spiel dazugelernt und hat deshalb auch die Serie verdient gewonnen. Kompliment! Damit haben sie sich den freien Tag morgen wirklich verdient.“

Tore:
0:1      Joie Leigh (nach Ballverlust im Spielaufbau, 6.)
---
-
---------------
1:1      Marie Mävers (nach Zuspiel von Anne Schröder, 35.)
2:1      Lisa Altenburg (argentinische Rückhand unter die Latte nach Solo, 41.)
---
3:1      Charlotte Stapenhorst (nach Powerplay über Janne Müller-Wieland & Marie Mävers, 60.)

Ecken:
GER 4 (kein Tor) / ENG 2 (kein Tor)

 

 

 

 

 

Pool-Partner

 

 

 

Reise-Partner