Club Cup 2018 wieder mit zwei deutschen TeamsDeutsches Damen-Hockey ab 2018 wieder mit zwei Teams im höchsten europäischen Club-Wettbewerb

BL Halle: Spannender AdventHTHC-Damen gewinnen Nord-Topspiel knapp / MHC-Herren mit erstem Saisonsieg in Klasse-Derby

Mats Grambusch ausgezeichnetDer HONAMAS-Co-Kapitän wurde als "Player of the Tournament" geehrt

Hallen-WM: Erste AusverkäufeKeine "Best Seats"-Tageskarten mehr erhältlich an beiden Wochenend-Tagen

····

Deutschland 2018 wieder mit zwei Teams im EuroHockey Club Cup

Deutsches Damen-Hockey ab 2018 wieder mit zwei Teams im höchsten europäischen Club-Wettbewerb

09.06.2017 - Es hat geklappt! Die Kombination aus dem Einzug der UHC-Damen ins Endspiel des EuroHockey Club Cups sowie der Turniersieg der Münchner Damen bei der EuroHockey Club Trophy am Pfingstwochenende bringt dem deutschen Hockey ab der nächsten Saison wieder zwei Startplätze im höchsten Europapokal-Wettbewerb ein. Die Ergebnisse bedeuten demnach, dass Deutschland im Nationen-Ranking wieder an England vorbeizieht und hinter den weit führenden Niederländerinnen Rang zwei einnimmt. Damit sind mit dem neuerlichen Deutschen Meister UHC Hamburg und Hauptrundensieger Mannheimer HC 2018 zwei deutsche Teams im Club Cup dabei.

Bei den Herren bleibt es aus deutscher Sicht unverändert. Der Deutsche Meister Mannheimer HC sowie der Hauptrundensieger Rot-Weiss Köln steigen im Achtelfinale ein, der nächst bestplatzierte Verein, der HTC Uhlenhorst, wird bereits die erste EHL-Runde bestreiten.

>> Zur News des europäischen Verbandes bzgl. des Damen-Europapokals

>> Zur News des europäischen Verbandes bzgl. der Euro Hockey League

 

 

 

 

 

Pool-Partner

 

 

 

Reise-Partner