ETB Essen ist Club des JahresEHF-Ehrung zum Club des Jahres 2017 mit unter 500 Mitgliedern

4NC: Vorverkauf gestartet26. bis 29. Juli beim Düsseldorfer HC: Karten zwischen 5 und 35 Euro

Auslagerung des MarketingsDirektor Jan Fischer verlässt den Verband zum 31. Juli 2018

Niederlage im zweiten VergleichDHB-Herren spielen mit drei Debütanten 1:1 in Dublin gegen Irland

····

ETB Essen ist Club des Jahres

EHF-Ehrung zum Club des Jahres 2017 mit unter 500 Mitgliedern

06.04.2018 - Der Europäische Hockey-Verband EHF hat am Freitag verkündet, dass der ETB SW Essen als "EHF Club of the Year 2017" ausgezeichnet wird. Die Essener bekommen diese Auszeichnung als Verein mit unter 500 Mitgliedern. Als Verein mit über 500 Mitgliedern erhält der spanische Club Atlètic Terrassa diese Auszeichnung.

In Essen gibt es derzeit Teams ab dem Alter von4 Jahren bis hin zu Erwachsenen, mit den ältesten Spielern über 70, sowie verschiedene Fun-Teams. Der Verein führt Kurse durch, in denen jungen Spielern die Möglichkeit gegeben wird, sich vorzustellen, wenn sie mit Herausforderungen konfrontiert sind. Der Club spendet auch an UNICEF im Rahmen des jährlichen Mädchen-Turniers. Es gibt eine vollständige Integration von Special-Hockeyspielern in den Club und eine große Gemeinschaft, die an allen Clubaktivitäten teilnimmt.

Sonja Ricken erklärte im Namen des Vereins: "ETB Essen ist sehr geehrt, den EHF-Clubpreis des Jahres zu erhalten. Wir verstehen diese Auszeichnung als ein großes Dankeschön an alle unsere Mitglieder, Trainer und Freiwilligen, die den Club zu einem vertrauten Ort machen. Wir hoffen, dass die Auszeichnung alle motiviert, mit der großartigen Arbeit Schritt zu halten."

Maren Boyé, DHB-Direktorin Sportentwicklung, gratulierte: "Herzlichen Glückwunsch an ETB Essen für den EHF Club of the Year Award 2017! ETB ist ein gutes Beispiel für einen etwas kleinen Club, der sich auf ein bestimmtes Thema konzentriert und wir sind stolz darauf, dass Clubs wie ETB Essen wachsen und mit ihrer Arbeit erfolgreich sind. Insbesondere die Entwicklung auf Basis von Specialhockey (ParaHockey) ist beispielhaft für systematisch strukturiertes Arbeiten über Jahre hinweg. Wir wünschen allen Mitgliedern und dem Vorstand des ETB Essen alles Gute für die Zukunft".

Die beiden Vereine erhalten ihr Preisgeld von 500 Euro bei Veranstaltungen im Laufe des Jahres in Deutschland und Spanien, bei denen der EHF-Vorstand die Siegerclubs treffen wird.

Hauptpartner

Premium-Partner

 

 

 

Pool-Partner

 

 

 

Reise-Partner