DOSB: Ab jetzt Team DeutschlandDer DOSB macht ab sofort aus der Olympiamannschaft das "Team Deutschland".

DANAS: Starkes Finale verlorenWorld-League-Turnier in Johannesburg, Finale: USA – Deutschland 4:3 n. Penaltyschießen (1:1, 0:0)

Bundestag 2019 in GrünstadtDer Pfälzer Club richtet DHB-Bundestag im Rahmen seines 100-jährigen Vereinsjubiläums aus

Herzbruch erlitt KreuzbandrissDie MRT-Untersuchung nach dem Spiel ergab einen Riss des vorderen Kreuzbandes

····

DOSB: Ab jetzt Team Deutschland

Der DOSB macht ab sofort aus der Olympiamannschaft das "Team Deutschland".

Die deutschen Olympioniken werden im Februar 2018 in PyeongChang unter neuem Namen, mit neuem Logo und mit einer klaren Haltung in die Olympischen Spiele starten. Die Olympiamannschaft wird zum "Team Deutschland".

Das "Team Deutschland" soll aber weit mehr sein als die deutsche Mannschaft bei den Olympischen Spielen. "Wir wollen nicht nur während der Olympischen Spiele den olympischen Sport und seine Athletinnen und Athleten ins Rampenlicht stellen, sondern auch in der Zeit dazwischen. Einem übergreifenden Team Deutschland gehören die Sportler auch schon auf ihrem Weg zu den Olympischen Spielen an. Dafür brauchen wir eine starke und wiedererkennbare Marke, die die Geschichten der Sportlerinnen und Sportler erzählt - immer mit dem einen gemeinsamen Ziel vor Augen: Olympische Spiele", sagt DOSB-Presseprecherin Ulrike Spitz.

Doppel-Olympiasieger Moritz Fürste, der den Prozess begleitet hat, freut sich über das Ergebnis: "Es hat unfassbar viel Spaß gemacht, die Marke 'Team Deutschland' zu entwickeln, eine gemeinsame Haltung zu erarbeiten und dem Ganzen ein neues Gesicht zu geben, das widerspiegelt, was uns als Team ausmacht. Wir arbeiten hart für unsere persönlichen Erfolge, spielen aber immer fair. Wir respektieren unsere Gegner und machen unsere Fans stolz, indem wir immer wieder über uns hinauswachsen. Und das das ganze Jahr über, nicht nur bei Olympischen Spielen."

Diese Haltung spiegelt sich im neuen Logo von Team Deutschland wieder: Der Fokus liegt auf dem D in Nationalfarben, dessen Geradlinigkeit die klare Positionierung für fairen und sauberen Sport symbolisieren, das durch seine fließenden, runden Formen aber auch Dynamik sowie Sympathie, Emotionalität und Freude am Sport ausdrücken soll. Gleichzeitig stellt das neue Logo das Team selbst optisch klar in den Mittelpunkt.

 

 

 

 

 

Pool-Partner

 

 

 

Reise-Partner