Ungeschlagen ins Halbfinale23. August: EM der Herren in Amsterdam: Deutschland – Polen 7:3 (3:2)

DANAS: Erster mit weißer WesteDamen-EM in Amsterdam, Vorrunde: Irland - Deutschland 1:5 (1:2)

alugha mit DHB-Teams bei EMMultilinguale Videoplattform gibt als DHB-Turniersponsor Einblicke hinter die Kulissen

Hallen-WM: TicketvorverkaufJetzt Karten kaufen für das Highlight in Berlin / Erste Besteller können VIP-Upgrades gewinnen

····

Hallenhockey-WM 2018 in Berlin: Kartenvorverkauf beginnt

Jetzt Karten kaufen für das Highlight in Berlin / Erste Besteller können VIP-Upgrades gewinnen

25.07.2017 - Ab sofort können sich die Hockey-Fans ihre Tickets für das absolute Turnier-Highlight 2018 sichern und zu gewinnen gibt es auch noch etwas. Der Kartenvorverkauf für die 5. Hallenhockey-Weltmeisterschaften der Damen und Herren in der Berliner Max-Schmeling-Halle (7. bis 11. Februar 2018) hat begonnen. Die Kartenpreise im Vorverkauf bewegen sich zwischen 9 Euro für ermäßigte Tageskarten an den ersten beiden Tagen und 42 Euro für die „best seats“-Kategorie am Finaltag. VIP-Tickets kosten je nach Tag zwischen 129 Euro und 149 Euro.

 „Es wurde besonders darauf geachtet, dass die Tickets für Kinder und Jugendliche günstig sind und dass Familien diese WM gemeinsam zu vernünftigen Preisen besuchen können, denn Hockey ist ein Familiensport und die WM ist ein Event für die ganze Familie“, so DHB-Präsident Wolfgang Hillmann. „Wer sich Tickets kauft, bekommt in einer der attraktivsten Event-Arenen Deutschlands einen ganzen Tag lang Weltklasse-Sport und ein schönes Rahmenprogramm sowie ein buntes Hockey-Village geboten.“

Zusätzlich haben die Veranstalter aber auch noch für die Vorrundentage Mittwoch und Donnerstag ermäßigte Abendkarten (ab 17 Uhr) für Berufstätige im Angebot, die dann auch immer noch ein Spiel eine der beiden deutschen Mannschaften sehen können. Mit „Play-off-Karten“ können Fans sich die Turnierphase ab den Freitagnachmittag beginnenden Viertelfinals bis zu den Final-Spielen sichern. Der Kartenkauf im Vorverkauf lohnt sich auch deshalb, weil die Tickets an der Tageskasse dann bis zu 10 Prozent teurer sind.

Zu beachten ist, dass es für den Familienblock wie auch die „best seats“ jeweils nur ein begrenztes Ticketkontingent zur Verfügung steht, so dass ein frühes buchen gerade in diesen Bereichen sinnvoll ist. Am Endspielsonntag soll dann auch der Zuschauerrekord für Hallenhockey-Veranstaltungen gebrochen werden. Dazu soll die Max-Schmeling-Halle ausverkauft sein.

Wer seine Tickets im Vorverkauf bis Ende September 2017 sichert, nimmt automatisch an einer Verlosungsaktion teil. Drei Ticket-Käufer bekommen per Los (der Rechtsweg ist ausgeschlossen) ein VIP-Upgrade ihrer Bestellung geschenkt. Dies gilt für maximal einen Tag und maximal 2 Personen, auch wenn der Käufer eine Mehrtageskarte erwirbt.

>> direkt zum Ticket-Vorverkauf für die Hallen-WM 2018                                                                                     

>> Alle Infos rund um die Hallen-WM 2018 in Berlin

 

 

 

 

 

Pool-Partner

 

 

 

Reise-Partner