HONAMAS: 5:3 gegen EnglandDHB-Herren gewinnen ersten Test in Mannheim in der World-League-Vorbereitung

Hallen-WM: HONAMAS starkBundestrainer Stefan Kermas hat zehn A-Kaderspieler nominiert

DANAS: Halbfinale verpasstWorld-League-Finalturnier, Viertelfinale: Deutschland – Korea 4:6 n.P. (3:3, 1:1)

Ausschreibung für Pro LeagueAusschreibungsprozess für Vermarktungs-, Kommunikations- und Eventrechte für Heim-Events 2019 - 2022 gestartet

····

HONAMAS: 5:3 gegen England

DHB-Herren gewinnen ersten Test in Mannheim in der World-League-Vorbereitung

14.11.2017 - Die deutschen Herren haben ihr erstes von drei Testspielen in Mannheim gegen England mit 5:3 (2:2) gewonnen. Beide Teams bereiten sich derzeit auf das World-League-Finalturnier vor, welches vom 1. bis 10. Dezember im indischen Bhubaneswar ausgetragen wird. Gespielt werden die drei Testspiele in der Feldhockey-Halle des Mannheimer HC.

In der torreichen ersten Begegnung gegen den EM-Dritten von Amsterdam traf Christopher Rühr früh (3.). Das Tor fand aber keine Anerkennung. So waren es die Gäste, die in der 9. Minute durch einen Eckenschlenzer von Luke Taylor in Führung gingen. Didi Linnekogel glich kurz nach der ersten Viertelpause ebenfalls per Strafecke aus (16.). Bis zur Halbzeit waren Barry Middleton per Stecher (21.) und erneut Linnekogel per Ecke noch erfolgreich.

In der 38. Minute geriet das Team von Bundestrainer Stefan Kermas erneut durch eine Ecke wiederum in Rückstand, als Tom Carson flach traf. Doch das DHB-Team drehte das Match im letzten Viertel ein drittes Mal in seine Richtung. Dan Nguyen gelang der Ausgleich im Anschluss an eine Ecke (54.). Und dann war ein Doppelschlag von Christopher Rühr (57.) und Marco Miltkau (58.), der mit einem Chip an die Lattenunterkante das schönste Tor des Tages erzielte für den Sieg der HONAMAS verantwortlich.

Am heutigen Dienstag um 19 Uhr findet der zweite Vergleich statt. Donnerstag um 11 Uhr treffen beide Teams zum dritten Mal aufeinander.

Tore:
0:1      Luke Taylor (9.)
---
1:1      Dieter Linnekogel (KE, 16.)
1:2      Barry Middleton (21.)
2:2      Dieter Linnekogle (KE, 26.)
------
2:3      Tom Carson (KE, 38.)
---
3:3      Danny Ngyuen (54.)
4:3      Christopher Rühr (57.)
5:3      Marco Miltkau (58.)

Strafecken:
GER 6 (3 Tore) / ENG 3 (2 Tore)

Schiedsrichter:
Tim Meissner (GER) / Nick Bennett (ENG)

 

 

 

 

 

Pool-Partner

 

 

 

Reise-Partner