Bundesliga startet am SamstagMünchner Teams machen gegen Gäste vom BHC den Auftakt / Zehn Spiele am Sonntag

Hallen-WM: HONAMAS starkBundestrainer Stefan Kermas hat zehn A-Kaderspieler nominiert

DANAS: Halbfinale verpasstWorld-League-Finalturnier, Viertelfinale: Deutschland – Korea 4:6 n.P. (3:3, 1:1)

Ausschreibung für Pro LeagueAusschreibungsprozess für Vermarktungs-, Kommunikations- und Eventrechte für Heim-Events 2019 - 2022 gestartet

····

Feldhockey-Bundesliga startet am Samstag in die neue Saison

Münchner Teams machen gegen Gäste vom BHC den Auftakt / Zehn Spiele am Sonntag

08.09.2017 - Am morgigen Samstag startet in München die neue Saison der Feldhockey-Bundesliga, wenn die Damen und die Herren des Münchner SC jeweils die Teams des Berliner HC empfangen. Der "Rest" des deutschen Hockey-Oberhauses zieht dann mit den jeweiligen Auftaktspielen am Sonntag nach. Die Favoriten bleiben praktisch die gleichen wie in der Vorsaison, doch es gibt durchaus weitere Teams, die ambitioniert in die Spielzeit gehen und Überraschungspotenzial haben.

Bei den Damen dürfte der HTHC das gleich in Düsseldorf unter Beweis stellen wollen. Meister UHC muss zeigen, wie er die hochkarätigen Angänge in der Offensive kompensiert. Vizemeister Mannheimer HC startet gleich mit einem Derby gegen Aufsteiger TSVM.

Bei den Herren stehen gleich zum Auftakt mehrere interessante Duelle auf dem Programm: Titelverteidiger MHC empfängt - ebenfalls im Derby - den TSV Mannheim, der gerade zu Saisonbeginn immer für eine Überraschung gut ist. Spannend sind auch die Duelle der vermeintlichen Endrunden-Kandidaten Krefeld gegen den UHC sowie Alster gegen Mülheim. Vizemeister und Irgendwie-immer-Favorit Rot-Weiss Köln muss nach Nürnberg.

>> Zur Bundesliga-Berichterstattung

 

 

 

 

 

Pool-Partner

 

 

 

Reise-Partner